Home / Kultur / Film

In der Menschenkammer

skug-Autor Curt Cuisine war bei der Premierenfeier von Ulrich Seidls »Paradies: Glaube« dabei und durfte, trotz Masturbationsszene mit Kruzifix, zwischendurch auch lachen.
Der in Venedig mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnete Streifen »Paradies: Glaube« ist vor allem ein zerrissenes Meisterstück.

TEXT
Curt Cuisine, Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

14.01.2013

Home / Musik / Konzert

»20 Jahre skug«-Revue, 6. 12. 2010, Porgy & Bess

Geschafft! skug ist 20 und gerne blicken wir mit Fotos von Christian König auf die Jubiläums-Revue mit gloriosen Kurzkonzerten und Ständchen zurück.

Fotos © Christian König

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

20.12.2010

Home / Musik / Konzert

»20 jahre skug«-revue 6.12.2010 @ porgy & bess

skug ist 20 und feiert dieses Ereignis mit langjährigen WeggefährtInnen wie Austrofred, Fritz Ostermayer,
Alois Huber, chra u. v. m.
Am Montag, 6. 12. 2010, ab 20.30 Uhr im Porgy & Bess.

Karikatur: Tex Rubinowitz

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

16.11.2010

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

»The Sound of 1989«

Salon skug spezial, Koproduktion mit Round Midnight im Ost.
Darko Rundek  & Cargo Trio live! Freitag, 9. Oktober,  Schwarzenbergplatz/Ost-Klub!

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

06.09.2009

Home / Kultur / Film

Filmfestival der Menschenrechte

»Sobald die Gleichgültigkeit zum täglichen Brot wird, verhungert die Menschlichkeit.« (Ernst Ferstl)

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

09.12.2008

Headerimage Placeholder
Home / Kultur / Readable

Wikipédia

La neutralisation des savoirs.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

24.06.2008

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Morricone dirigiert Morricone

Am 12.12.2007 in der Stadthalle Wien.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

28.11.2007

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

mica focus # 9: Von der Begeisterung zur Ignoranz – Schreiben über Pop

Am 25. und 26. November veranstaltet das mica – music information center austria in der Stadtwerkstatt Linz ein Symposium zum Wandel und Selbstverständnis des Pop-Musikjournalismus.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

23.11.2005

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Manfred Hofer Nuors CD

NUORS Thematik Der vorliegende erste Teil von NUORS zeigt neue Möglichkeiten im Umgang mit dem Kontrabass und erweitert das bisher bekannte klangliche Spektrum des Instruments. Jedes einzelne der insgesamt 13 Stücke führt den Zuhörer in eine eigene Tonsprache und eröffnet ein eigenes musikalisches Vokabular. Die Kompositionen sind zwar von elektronischer Musik und deren Möglichkeiten inspiriert,…

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

27.10.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

THE NECKS

Cult band to crossover success: >> THE NECKS The Necks have been together for 16 years: drummer Tony Buck, bassist Lloyd Swanton and pianist Chris Abrahams. It is possible that their outstanding new studio album Drive By will finally transform them from cult band to crossover, appealing to every clubber, new-ager, stressed professional, disaffected musician,…

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

27.10.2004

Headerimage Placeholder
Home / Kultur / Film

Festivaltagebuch – 25. 10. / Tag 10

Filmkritiken: „Down to the bone“, Filme von Bill Morrison
Shortcuts: „Die fetten Jahre sind vorbei“, „Wu Jian dao I, II und III“, „Trona“
Veranstaltungen: FilmemacherInnen an den Plattentellern II

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

24.10.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Lange Nacht der Radiokunst am 3.September 2004

Mit audiovisuellen Installationen und Performances werden im und vor dem Radiokulturhaus in Wien, Linz und weltweit aktuelle Positionen der Radiokunst wiedergegeben.
Echtzeitmusik, die via Radio und Internet ausgestrahlt und empfangen werden kann.
Mit dabei: Scanner, Electric Indigo, Mia Zabelka, u.a.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

01.09.2004

Home / Rezensionen

»Let That Weight Slide Off Your Shoulders« – Granada

Welch freundliche Töne dringen da an mein Ohr? So luftig und beschwingt klingen diese ersten Takte, wie eine Verheißung, die Lust macht auf mehr. Dann jedoch, wenn Sängerin Anna Järvinen die Stimme erhebt, steigt der Lieblichkeitsbarometer steil nach oben, und es wird so zuckersüß im Raum, dass man schon von einer Überdosis sprechen könnte. Im…

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

13.06.2004

Home / Rezensionen

»So sah die Zukunft aus« – Winson

Auf die schnelle Tour muss diese Review laufen, weil der Inhalt des Tonträgers skug-Redaktionskriterien nicht ganz genügt. Nähere Beschäftigung mit dem seicht-gezimmerten Deutsch-Pop wollte sich niemand antun, verständlicherweise. Nervtötender Kram und überhaupt nicht spaßich. Finger weg, Kids!

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

13.06.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Brachiales Opening der riesigen Fluc-Mensa/Praterstern: Fr. 18. Juni, 22 h

I cum back – Costes | Supporters: Quehenberger/ddKern »Lebenslager« 50 Minuten Gänsehaut. Costes taucht ab aus dieser Scheißwelt! Mit Kaputtnik-Electronic-Keyboard, Videos und dazu DEUTSCH gesungenen Texten. 1997 sang er »1945 – im Führerbunker«, doch 2004 wird erst recht Hardcore. Ein Mann, der das moderne Leben und die Medien satt hat, schließt sich in sein eigenes…

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

13.06.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

skug-Release-Party, Sa., 19. Juni 2004

skug presents live:
LION’S DEN DUBSHOWER

Das dienstälteste Münchner Live-Dub-Soundsystem Lion’s Den bürgt für ekstatische Live-Auftritte. Upside-down-Turnen über die Bar inkludiert!

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

08.06.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Brachiales Opening der riesigen Fluc-Mensa/Praterstern: Fr. 18. Juni, 22 h

I cum back – Costes | Supporters: Quehenberger/ddKern
»Lebenslager« 50 Minuten Gänsehaut. Costes taucht ab aus dieser Scheißwelt!
Mit Kaputtnik-Electronic-Keyboard, Videos und dazu DEUTSCH gesungenen Texten.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

07.06.2004

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Marilyn Manson – Grotesk gescheitert!

»Ich finde es super, dass du dich einfach so über kleinbürgerliche Konventionen hinwegsetzt.« (Lisa Fitz in »Dr. Stefan Frank« zu einer Jugendlichen)

Spätestens seit seinem Auftritt in Michael Moores »Bowling For Columbine« ist Marylin Manson (MM) ja so was wie die schrille Verkörperung der kritische Vernunft des subkulturellen »Bad America«. Was eigentlich nicht wirklich nachvollziehbar ist. Erstens ist MM ja nicht blöde, hat sich dementsprechend vorbereitet, wusste auch wem (und für welche Zielgruppe) er ein Interview gab und musste dazu nur in seinen eigenen »Best of-Heute-schocken-wir-nicht-und-sind-seriös«-Fundus greifen. Zweitens dürfte es auch kleineren Lichtern als MM (nicht nur in den USA) nicht schwer fallen Typen wie Charlton Heston zu demaskieren. Was MM damit aber auf alle Fälle geschafft hat sind aktuelle Nummer Eins-Platzierungen (in den USA und in Europa) sowie den endgültigen Einzug ins Feuilleton.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

11.12.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

viennese fluctuations vol. 1

Die CD zum fluc – samt großer Releaseparty am 7.12. mit Metalycee (aka thilges3), Kelomat, dynamo und den Schweinerockern Kill The Dead.
Yeah.!

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

01.12.2003

Home / Kultur / Film

So Long Kottan – Zum Tod von Helmut Zenker

»Unterhaltung im Fernsehen ist Kostümierung, Gehopse, Schunklerei, Jodlerei.«
(Helmut Zenker)

»Ich bin kein Polizist, ich arbeite nur bei der Polizei« (Kottan)

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

15.02.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

skug goes Impro

Ab Oktober wird skug im fluc (www.fluc.at) zweiwöchentlich Impro-Konzerte präsentieren. Es werden »junge« auf »arrivierte« MusikerInnen treffen. Ermöglicht wird die Reihe durch freundliche Unterstützung des ske Fonds der austro mechana – www.ske-fonds.at ist ab sofort auch in unserer Linkliste zu finden.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

02.11.2002

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

for dent

gruss werd ich ausrichten, aphex vs cox is rein persoenlche vorliebe – aber bei so subjektiven, kurzen lageberichten geht so was glaub ich, oder? is immer wenig zeit, weil wenig compis und viel schreiber… lg, stefan

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

15.06.2001

Nach oben scrollen