Home / Kultur / Readable

Menschen ohne Boden

»Gewässer im Ziplock«, der bei Suhrkamp erschienene Debütroman von Dana Vowinckel, ist die Geschichte von Vater und Tochter zwischen Berlin, Chicago und Jerusalem und insbesondere die rührende Coming-of-age-Story einer jüdischen Teenagerin, gefangen zwischen verschiedenen Lebensrealitäten.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

12.04.2024

Home / Musik / Artikel

»In the end we are all dogs in the same hot car«

Colin Foord und J. D. McKay veröffentlichen gemeinsam mit Nick Léon Ambient-Musik, die Inspiration aus der Beschäftigung mit dem Leben der Riffe schöpft. skug sprach mit Foord über die Verbindung von Kunst und Natur, Korallen und Menschen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

11.04.2024

Home / Rezensionen

Innode – »Grain« – Editions Mego

The method is the message. Innode, das sind Bernhard Breuer (Elektro Guzzi), Steven Hess (Locrian) und Stefan Németh (Radian), drei Typen mit eigener Ausrichtung, deren musikalische Lebenswelten jedoch so kompatibel sind, dass sie vor ein paar Jahren, 2013, für ihr erstes Album, »Gridshifter« zusammenkamen, 2021 »syn« veröffentlichten und nun mit »Grain« ihr drittes Album, wie die Vorgänger ebenfalls auf Mego, in die Welt lassen. Typisch Mego wird man konfrontiert mit Musik, die zugleich auch Experiment ist, sich dabei aber nicht im Labor verschanzt und nur für eingeweihte Ohren komponiert. Wie es schon bei beispielsweise Radian der Fall war, gibt es […]

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

09.04.2024

Home / Rezensionen

Phill Niblock / Anna Clementi / Thomas Stern – »Zound Delta 2« – Karlrecords

Traurig ist ein posthumes Release. Und doch freut es, wenn dieses dann so stark ausfällt und den Verstorbenen aufrecht aus dem Jenseits herauswinken lässt. Phill Niblock, über 50 Jahre wegweisende Stimme im Bereich minimalistischer Musik, unverkennbar durch seine mikrotonalen Drones, verstarb Anfang des Jahres überraschend in New York. Niblock arbeitete in frühen Jahren mit Christina Kubisch, produzierte Arthur Russell, steuerte für Eliane Radigue Artwork bei, beeinflusste Carl Stone und Alva Noto und bekommt jetzt noch einmal Aufmerksamkeit für ein zeitloses, modernes Werk. Zu danken ist vor allem Anna Clementi und Thomas Stern, die die von ihm bereitgestellte Komposition weiterbearbeiteten und […]

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

05.04.2024

Home / Rezensionen

Jlin – »Akoma« – Planet Mu

An den Schnittpunkten von Electronica und Experimental ist seit Jahren Jerrilynn Patton alias Jlin die vielleicht herausragendste Vertreterin der Avantgarde. Ihre stark vom Footwork beeinflusste Musik zeichnet sich aus durch die enorme rhythmische Intensität, ständige Wechsel (von allem eigentlich), tausende Ideen, in ein organisches Ganzes gepresst. Dass ihre Werke nicht bloß im Untergrund herummäandern, bezeugt auch der Fakt, dass sie mit ihrem Stück »Perspective« aus dem Jahr 2023 für den Pulitzer-Musikpreis nominiert wurde. Und doch bleibt ihr Name eher Geheimtipp. Das ist aber auch nicht wirklich überraschend. Wenig radiotauglich sind ihre Songs, wenn auch wahnsinnig euphorisierend und vitalisierend. »Akoma« ist […]

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.03.2024

Home / Kultur / Readable

Das Leben ist ein abgesagter Selbstmord

Der Guggolz-Verlag veröffentlicht eine Neuübersetzung von Stig Dagermans »Gebranntes Kind«. Es ist die tiefgehende Analyse der Düsternis menschlicher Beziehungen, zwischen Wut und Sehnsucht, Lust und Verlorensein.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

22.03.2024

Home / Kultur / Readable

Das Leben entscheidet über das Leben

Der dänische Jazz-Saxophonist Benjamin Koppel hat eine schriftstellerische Ode an seine Tante Anna verfasst. Das Buch »Annas Lied« erzählt die Geschichte ihrer jüdischen Familie über ein ganzes Jahrhundert und erscheint nun erstmals auf Deutsch. Wir haben mit dem Autor gesprochen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

21.03.2024

Home / Rezensionen

Liberski/Yoshida – »Troubled Water« – Totalism

Um die Welt steht es erbärmlich: Klima im Arsch, Meere im Arsch, Kriege überall und nichts sieht danach aus, als würde sich irgendetwas baldig zum Besseren wenden. Keine Brücke über dem tosenden Wasser in Sicht, nur mehr »Troubled Water«, wie Tatsuya Yoshida und Casimir Liberski ihr Album betiteln. Passende Beschreibung des Weltzustands, passend genauso für…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

14.03.2024

Home / Musik / Artikel

Retrogott über Identität und Trauern

Kurt Tallert veröffentlicht als Retrogott seit 20 Jahren deutschsprachigen Rap. Jetzt erschien sein schriftstellerisches Debüt »Spur und Abweg«, in dem er sich mit der Verfolgung seines Vaters durch die Nazis auf ganz persönliche Art und Weise auseinandersetzt. skug hat mit ihm gesprochen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

08.03.2024

Home / Kultur / Film

Vom Schtreimel und dem Schleudern armer Hühner

Über die Haredim, ultraorthodoxe Jüd*innen, herrschen viele Vorurteile und einige scheinen gerechtfertigt. Doch zugleich ist ihre Kultur eine sehr diverse, das Leben der Menschen ist stark von ihrer eigenen Auslegung der Thora und der jüdischen Tradition geprägt. Tuvia Tenenbom gibt einen Einblick.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

05.03.2024

Home / Kultur / Film

Der britische Schindler

Anthony Hopkins spielt Nicholas Winton, Hauptakteur bei der Rettung von fast 700 zum Tode verurteilten jüdischen Kindern im Zweiten Weltkrieg. Der Film »One Life« porträtiert eine wahre Heldengeschichte, die zurecht zu Tränen rührt.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

05.03.2024

Home / Kultur / Film

»I need to go to Auschwitz«

Der Regisseur Asaf Saban erzählt in »Ha’Mishlahat« auf überraschend witzige Weise, wie sich eine Gruppe junger Israelis mit ihrer Herkunft auseinandersetzt. Gezeigt wird der Film auf dem diesjährigen Jüdischen Filmfest Wien von 4. bis 22. März.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.02.2024

Home / Rezensionen

Reinhold Friedl/Martin Siewert – »Lichtung« – Karlrecords

Man nimmt sich wenig Zeit, um zu veranschaulichen, woher man kommt und wohin es geht: »Genese«, erster Track auf dem 2021 in Wien aufgenommenen Album »Lichtung«, beginnt erst mit einem dronigen Brummen und geht dann über in ein Rauschen, das den Knorpel der Ohrmuscheln zum Wabern bringt und verflüssigt. Reinhold Friedl (Zeitkratzer und hundertfacher Kollaborateur…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

10.01.2024

Home / Musik / Artikel

Das Jahr 2023 in Listen

Wer diese Zeilen liest, hat das Jahr 2023 erfolgreich hinter sich gebracht. Herzliche Gratulation! Der Blick zurück verlangt nach Übersicht. skug gibt sie traditionell durch eine lange Liste all dessen, was schön und sinnig war.

TEXT
Adrian Malliga, Alfred Pranzl, Chris Hessle, Drehli Robnik, Florian Rieder, Holger Adam, Jannik Eder, Jenny Legenstein, Lisa Wallerstein, Lutz Vössing, Michael Zangerl, Mio Michaela Obernosterer, Peter Immanuel Eich, Peter Kaiser, Rainer Stummer, Redaktion, Sepp Wejwar, Spur: B, Ulrich Musa-Rois, Walter Pontis
VERÖFFENTLICHUNG

31.12.2023

Home / Kultur / Readable

Vom »Altneuland« ins Niemandsland

Tomer Dotan-Dreyfus erzählt in seinem Roman »Birobidschan« Geschichten aus der gleichnamigen sowjetisch-jüdischen Oblast, Michael Chabon in »Die Vereinigung jiddischer Polizisten« von einer jüdischen Kolonie in Alaska und Theodor Herzl antizipierte in »Altneuland« das heutige Israel. Ein Vergleich.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

15.12.2023

Home / Musik / Artikel

Fahrt in die Freiheit

Die »Weißen Busse« retteten gegen Ende des Zweiten Weltkriegs rund 20.000 Menschen vor der Ermordung durch die Nationalsozialisten. Aus Faszination für diese Aktion komponierte Benjamin Koppel ein Werk, das auf Stimmen von Überlebenden aufgebaut ist und ihren Worten Raum gibt.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

07.12.2023

Home / Rezensionen

Sarah Chaksad Large Ensemble – »Together« – Clap Your Hands

Sarah Chaksad, die im Schweizer Aargau aufwuchs, fand im Alter von 9 Jahren zu ihrem Instrument, dem Saxofon, und entdeckte früh ihre Begeisterung fürs Komponieren. Neben ihrer Pop-Band Neighborship, der Leitung des Sarah Chaksad Orchestra, der Mitgründung des Cloud Cluster Collective, ihrem Engagement im International Female Musicians Collective und mannigfachen weiteren Tätigkeiten im Jazzbereich gründete sie zudem ihr Large Ensemble – mit ihr am Saxofon. Denn das ist ja eh eines der besten Instrumente. Wer das weiß, hat eines der wichtigsten ungeschriebenen Gesetze des Jazz, nein, des Lebens, bereits verstanden und wird darin bestätigt, wenn das Large Ensemble mit Chaksad […]

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

06.12.2023

Home / Musik / Artikel

Deutsch-Post-Punk vom Prä-Nordkap

»Nach außen konziliant« heißt das Debütalbum von interna, das jetzt auf Waldinsel Records erschien. Weil Schreiber und Gitarrist Steffen Frahm so ein guter Erzähler ist, traf skug ihn auf einen starken Kaffee.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

07.11.2023

Home / Kultur / Readable

Von Sehnsucht und Leistungssport

Der Journalist Tobias Rüther veröffentlicht zehn Jahre nach dem Tod Wolfgang Herrndorfs eine Biographie des deutschen Malers und Schriftstellers und erzählt detailreich und empathisch von dessen Schaffen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

20.09.2023

Home / Kultur / Readable

Berichte aus einer Schattenwelt

Frédéric Valin lebt und arbeitet als Journalist und Schriftsteller in Berlin. 2021 veröffentlichte er »Pflegeprotokolle«, 2022 »Ein Haus voller Wände«. skug sprach mit ihm über die Realität der Pflegearbeit und das Schreiben darüber.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

01.09.2023

Home / Musik / Artikel

Translations of forgotten dreams

The Finnish spirits of Paavoharju howl back with their third album from the very original constellation. We talked to Lauri Ainala about this and his other projects within the realm of the Finnish city of Savonlinna.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

25.08.2023

Home / Musik / Artikel

Peter Brötzmann †

Mit Peter Brötzmann verliert die internationale Jazz-Szene einen Pionier, Innovator und unermüdlichen Arbeiter. Über 55 Jahre beeinflusste er den Free Jazz über die Grenzen des Genres hinaus. Nun starb er im Alter von 82 Jahren.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

27.06.2023

Home / Rezensionen

Damien Jurado – »Sometimes You Hurt The Ones You Hate« – Maraqopa

Damien Jurado scheint, seinem Äußeren nach zu urteilen, mit seinen nach unten weisenden Mundwinkeln und dem melancholischen Blick, wie der traurigste Mensch der Welt. Sieht man ihn dieser Tage auf […]

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

24.04.2023

Home / Rezensionen

Christopher Hale – »Ritual Diamonds« – Earshift Music

Ohne Umschweife beginnt »Ritual Diamonds« mit einer Saxofon-Idee, deren Charme man sich nicht entziehen kann. »Flamenco«, erstes Stück auf dem neuen Album des Bassisten und Komponisten Christopher Hale, besitzt bereits…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.03.2023

Home / Kultur / Film

Sieg der Realität über das Leben

Tina Satter erzählt in ihrem ersten Feature-Film »Reality« die Geschichte der NSA-Whistleblowerin Reality Winner. Sidney Sweeney verkörpert die Hauptrolle in dem spannenden Kammerspiel, das auf der Berlinale 2023 seine Weltpremiere feierte.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

19.02.2023

Home / Musik / Artikel

Das Jahr 2022 in Listen

Wieder ist ein Jahr vergangen, das manchen Keks weich werden ließ. skug lässt sich aber nicht entmutigen und fasst alles in übersichtliche Tabellen, was die letzte Sonnenumrundung Erwähnenswertes hergab, sei es Ton, Bild oder Sinn.

TEXT
Adrian Malliga, Alfred Pranzl, Amanda Weckowski, Ania Gleich, Chris Hessle, Christoph Benkeser, Didi Neidhart, Florian Rieder, Frank Jödicke, G. Bus Schweiger, Holger Adam, Jannik Eder, Jenny Legenstein, Lisa Wallerstein, Lutz Vössing, Michael Zangerl, Mio Michaela Obernosterer, Peter Kaiser, Stefan Koroschetz, Ulrich Musa-Rois, Walter Pontis
VERÖFFENTLICHUNG

29.12.2022

Home / Rezensionen

Oxbow & Peter Brötzmann – »An Eternal Reminder of Not Today / Live at Moers« – Trost

2007 spielten Oxbow in Köln im Vorprogramm von ISIS. Die Stimmung im Publikum war teilweise geprägt von Überforderung. Die exaltierte Art von Sänger Eugene Robinson aufgrund seiner schier unmenschlichen Energie,…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

08.11.2022

Home / Kultur / Film

Rewind & play: Viennale 2022

Nach 13 Tagen im Kinosaal ein kurzer Rückblick auf das diesjährige Vienna International Film Festival mit persönlichen Highlights unserer Autor*innen.

TEXT
Lutz Vössing, Mio Michaela Obernosterer, Simon Stockinger
VERÖFFENTLICHUNG

03.11.2022

Home / Kultur / Film

Radikaler Träumer, weiser Egomane

Werner Herzog wurde heuer 80 Jahre alt. Thomas von Steinaecker widmet seinem Leben und Schaffen mit »Werner Herzog – Radical Dreamer« einen Film, der zahlreiche Personen aus seinem Umfeld und ihn selbst zu Wort kommen lässt.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

25.10.2022

Home / Musik / Artikel

»Smile now, cry later« – the story of Charlie Megira

Charlie Megira is still known to only a few. The Israeli-born surf rock and experimental musician was a dazzling personality who gave the world heartbreakingly beautiful music. Boaz Goldberg was his companion for a long time. We spoke with the director about his new biopic »Tomorrow’s Gone«.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

19.10.2022

Nach oben scrollen