[genres]

Aus den Eingeweiden: Monte Cazazza

Das schlechte Gewissen des US-Undergrounds ist zurück. Oder zum ersten Mal richtig da. Ladies and gentlemen, »the man you love to hate«, wie der »San Francisco Chronicle« einmal schrieb: Monte Cazazza mit »The Cynic«.

Foto: Tracey Roberts

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

05.08.2013

[genres]

»Tripping« – LSD

Nachdem sie sich beim heurigen Komponistenforum in Mittersill einem größeren, sehr interessierten Publikum präsentiert hatten, folgt nun die erste CD des Wiener Improv-Trios LSD (Daniel Lercher: Electronics; Bernhard Schöberl: Gitarre; Gloria Damijan: Toy Piano). Die durch CD- und Bandname freigesetzten Assoziationen greifen hier nur als Antidot zum Klischee. Trotzdem, oder gerade deswegen, kann man »Tripping«…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

26.07.2013

[genres]

»You Today« – Martial Canterel

»We’re joined in life / Occupy some other’s terms«. Besetzt die musikalische Zeichensprache von Martial Canterel auch viele Termini vergangener Tage und verschollener Träger (»Cold Wave«, »analog«, »Minimalismus«), so steht Sean McBride mit seinem Projekt doch auch am Beginn eines Systems und in einem greifbaren »Today«. Als Motor des Brooklyn’schen Minimal-Wave-Revivals (siehe skug #82 »Es…

TEXT
Michael Giebl
VERÖFFENTLICHUNG

09.07.2012

[genres]

»Stop Playing« – Wolfgang Mitterer

Die Orgel hatte immer schon ungenütztes Potential. In den tiefen Registern hat sie das vielleicht wohligste Klangspektrum unter allen Tasteninstrumenten, schlägt der Kirchenpianist hingegen fette Akkorde in den hohen Registern an, unterzeichnet selbst die abgebrühteste Kirchenmaus den Delogierungsbescheid. Stets spannend also, wenn sich jemand der guten alten Orgel annimmt, und erst recht wenn er, wie…

TEXT
Curt Cuisine
VERÖFFENTLICHUNG

26.01.2012

Headerimage Placeholder
[genres]

La Passe: Z

Alles hat einmal ein Ende ?? Z wie Zagreb, Zátopek, Zhang Yimou, Zitrone, Zulu, Zweig, Emiliano Zapata, Zeppo Marx, John Zorn, Zeni Geva, Zachary Richard, Zelig, Denny Zeitlin, Zeena Parkins, Zazie, Zanzibar, Zakk Wylde oder das Zend-Avesta. Oder eher wie:

TEXT
Friederike Kulcsar (Übersetzung), Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

11.08.2011

[genres]

Drastische Dioramen

In »Populäre Panoramen I« spielt Brigitta Falkner mit dem Bild als Erzähloption. der Möglichkeit der Vervielfältigung und der Idee des Modells.

TEXT
Thomas Ballhausen
VERÖFFENTLICHUNG

09.08.2011

[genres]

Metropole Wien: Jenseits der Dialektik

»Treffpunkt der Moderne« – ?ber Gustav Mahler, Theodor W. Adorno und das jenseits der Dialektik gelegene Wien.

TEXT
Günter Krenn
VERÖFFENTLICHUNG

09.08.2011

[genres]

Science-Fiction ohne Graufilm

Fabian Faltin entwickelt sein Debut »Gute Macht« als Geschichte von menschlicher Individualität, Wahrnehmung und Individualisierung vor fotografischem Hintergrund.

TEXT
Katharina Prazuch
VERÖFFENTLICHUNG

09.08.2011

[genres]

Im Fluss sein

Peter Landerls neuer Erzählband »Stromabwärts« befasst sich mit den Geschichten von Menschen im Hier und Jetzt. 

TEXT
Sabine Weishaupt
VERÖFFENTLICHUNG

09.08.2011

[genres]

Endzeitwunderland

Endlich liegt mit »Du kennst das auch.« eine solide Auswahl an Gedichten der amerikanischen Lyrikerin Matthea Harvey in deutscher Sprache vor.

TEXT
Thomas Ballhausen
VERÖFFENTLICHUNG

25.07.2011

[genres]

Solare Korrespondenz

Hanno Millesis Kurzgeschichten kreisen um das Universum des Schriftstellers – ein intertextuelles Spielfeld von Schaffen und Scheitern. Eine Rezension von Barbara Wakolbinger. 

TEXT
Barbara Wakolbinger
VERÖFFENTLICHUNG

17.07.2011

[genres]

Ausgewechselt

Entfremdung, Unsicherheit, Neuanfang? – Johannes Springer über Katha Schultes Erstlingsroman »Unwesen«.

TEXT
Johannes Springer
VERÖFFENTLICHUNG

10.07.2011

[genres]

Queen Punk

Mit »Meine Mutter: Dämonologie« wird Kathy Ackers letzter und wohl auch wichtigster Roman in überarbeiteter ?bersetzung wieder zugänglich gemacht. Gedanken zum Werk der eigenwilligen Königin der Punk-Literatur.

TEXT
Thomas Ballhausen
VERÖFFENTLICHUNG

03.07.2011

[genres]

Willkommen in 1Q84

Haruki Murakamis neues Mammutwerk »1Q84« präsentiert sich in gewohnt skurril-fesselnder Weise. Beschreibung einer Leseerfahrung.

TEXT
Valentin Ladstätter
VERÖFFENTLICHUNG

03.07.2011

[genres]

»Irish Recording Tape« – Agent Side Grinder

Ein Support-Slot fu?r Suicide, ausverkaufte LP-Auflagen, ein Blätterwald an Medienaufmerksamkeit – die zur Zeit bedeutendsten Analog-Schweden sind eindeutig auf Erfolgskurs, und so manch einer du?rfte ihnen derartige Entwicklungen schon bei ihrem u?berzeugenden ersten Auftritt in Wien 2008 prognostiziert haben. Zwischenzeitlich haben die Herren auch kaum Rast gemacht und neben ausgedehnten Touren ihren zweiten gro&szligen Wurf…

TEXT
Heinrich Deisl, Michael Giebl
VERÖFFENTLICHUNG

10.03.2011

[genres]

»Henry: The Iron Man« – Philippe Petit

1980s revisited: Diese CD ist ein Re-Release der ersten Platte des aus Marseille stammenden Musikers und Labelbetreibers Philippe Petit (BiP_hOP), die er 2009 für Beta Lactam Ring Records veröffentlicht hatte. Hier werden zwei der prägendsten Filme der Achtziger, nämlich Lynchs »Eraserhead« und Tsukamotos »Tetsuo«, aufeinander losgelassen. Ein Unterfangen, das zwar mehr als auf der Hand…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

06.03.2011

[genres]

»Everybody Knows« – The Young Gods

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

21.02.2011

[genres]

»The Axiom EP« / »Man On A String EP« – Shackleton

Zweimal Dub-Soundtracks: Raz Mesinai, der 2006 mit »Safe« (Asphodel) eine meiner drei Alltime-Favourites herausgebracht hatte, ist nach seiner letzten CD »Unit Of Resistance« (ROIR, 2007) und einem Beitrag für Skull Discos »Soundboy’s Gravestone Gets Desecrated By Vandals« (SK, 2008) mit einer EP zurück. Es ist nach »Original Masters 1993–95« – damals noch unter dem Pseudonym…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

14.02.2011

[genres]

»Things« – Studio Dan

The larger ensemble version from Jazzwerkstatt is here at play and work. An open instrumentarium for all purposes, from modern soundings to earlier ones, it’s important to use a door that leads into another room where more doors will reveal … There’s a lot of collages at first and it’s a hair hard for me…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

08.02.2011

[genres]

»Lejtsim: Traditional Klezmzer«

A beautiful Klezmer repertoire’s reading that melts and echoes (balkanic intonations here and there) even further than the usual late understanding or expectations recently back into scope. If Klezmer has it’s known repertoire (known but wide and of many origins) it also is a unique history of its people. One could even say that it’s all about »Klezmerizing« the music of where the jews happened to live, play and settle. A traditional melody or song often entered the repertoire because they had to be played in certain and local situations, whether they had any relation to jewish cultural traditions or […]

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

08.02.2011

[genres]

»Valtteri Pöyhönen« – Ricky-Tick Big Band

Finnish Big Band Orchestra and approach to the whole area. It immediately takes me into its great interpretation and arrangements, a very, very smart writing and balance of lines, counterpoints, swing and colours (amazing combinations of horns, mutes, clarinets, brass. Funny again, cause sure we are here in front of many references but not a…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

08.02.2011

[genres]

»Philarmonics« – Agnes Obel

Very fine lullaby piano intro that raises your chicken skin out again, now awaiting to where it will lead us. »Little« songs, slightly baroque-folk, very, very soft, a bit withered, a bit … and a bit. A very coherent together inner world sung by an old & young girl, or maybe a woman fully returning…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

08.02.2011

[genres]

»Atlantique« – Minitel Rose

»Minitel« is that unique French communication technology which is still in use actually and was introduced to us long before internet came to our houses (the 80s), but as often with French ideas, didn’t make it anywhere else. Therefore »Minitel Rose« stand for the sex pages and other horny rendezvous which reached a sort of…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»Other Directions« – Nicola Conte

When I first saw this double digipacked album, it smacked of a Blue Note Jazz issue, but in fact it’s a Blue Note license reissue from 2004 (legal problems?). The press release tells: »This record represents Nicola Conte’s music aesthetic from every angle«, good. Recorded in Bari, it credits many italian musicians in a sort…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»Native America Calling«

A raised fist and open hearts: the Native Americans Flag and Call. While the Sitting Bull, Peace Pipe and Feather Crown often come as a cliché nowadays, these sort of united indians tribute albums, for some reason I can’t explain to you, always sound slightly the same. A chief recitating and preachin‘ over some New…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»Still Constant« – Hope To Find

Turkish Power-F.M.-Rock from Australia, so it seems. A touch of gently constrained metal guitars in a wider pop-landscape-frame, sometimes near progressive, tough all english lyrics. It’s a nice start although it doesn’t deliver further and would have needed some pre-production decision and work to hit the target faster. Like a very good local band, the…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»RI 1.5442« – Tomas Korber & Gert-Jan Prins

Guitar, electronics and again: electronics. Not a CDR, lively recorded at »La Saline Royale d?Arc-et-Senans« (sounds like royal salt stock or so), in France, during summer (July) 2001. It?s been a while since I heard these two musicians and generally such areas of search and play. When it starts, I recognize immediately that sort of…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»Blue Moon« (Original Soundtrack) – Moebius

It opens with a fat and farty gross synth bassline. Ok … Juno and other 80s synths added on top, all a bit like in a Marching Circus or maybe some disarticulated alternative cartoon character musical theme? Sometimes the most efficient film music is the one you heard but didn’t stop to. Of course the…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

04.02.2011

[genres]

»ALH84001« – Convertible

I thought I had seen the body of a Portuguese guitar, kept safe on stones by the water (sea, ocean, river) and a knee belonging to the same ensemble as the harm. The title is a code with no clue, and the guitar turns out to be more like a mandolin. The music sails gently,…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

02.02.2011

[genres]

»The Gradisca Concert« – Lol Coxhill

As glad as I am to hear Lol Coxhill again and find out about a new guitarist here, as keen I am on such a live recording, I must admit that it momentarily feels like something we?ve heard many times already. Nothing bad at all, but maybe a little deficit on Rocco?s side to shape,…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

02.02.2011

Nach oben scrollen