Agent Side Grinder

»Irish Recording Tape«

Enfant Terrible/Klangarkivet

Ein Support-Slot fu?r Suicide, ausverkaufte LP-Auflagen, ein Blätterwald an Medienaufmerksamkeit – die zur Zeit bedeutendsten Analog-Schweden sind eindeutig auf Erfolgskurs, und so manch einer du?rfte ihnen derartige Entwicklungen schon bei ihrem u?berzeugenden ersten Auftritt in Wien 2008 prognostiziert haben. Zwischenzeitlich haben die Herren auch kaum Rast gemacht und neben ausgedehnten Touren ihren zweiten gro&szligen Wurf »Irish Recording Tape« bereits Anfang des Jahres auf Vinyl vorgelegt – und due to popular demand jetzt auf CD nachveröffentlicht. Agent Side Grinder sind wegweisend in der aktuellen Musiklandschaft, die sich aus dem Erbe von Postpunk, Industrial und New Wave speist, und den Rezensenten fallen prinzipiell nur die besten Referenzen ein (New Order, Cabaret Voltaire, Human League). Das im Vergleich zum Vorgänger um einen Bass erweiterte »Irish Recording Tape« ist ein mit zusätzlichem Druck und neuer Zugänglichkeit ausgestattetes Album von Synthiebastlern und Rhythmusnarren der leidenschaftlichsten Sorte.

 

 

Veranstaltungstipp 26.03.20011: future echo: agent side grinder | gertrud stein | fluc | vienna