Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Cow grast im Chelsea

Die Hamburger Band Cow begeisterte die Hand voll Fans, die sich im Wiener Chelsea einfand, um Bluegrass und Countrymusic zu hören.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

04.06.2003

Headerimage Placeholder
Home / Kultur / Film

Picturbooks of Songs Long Gone

Directors Label: Die ersten drei DVD-Editionen

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

04.06.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Queerschläger – Indentities-Filmfestival

Butch Calamity und Poondance Kittie sind zum Squared Tanz geladen. Wieder ein Zehner-Geburtstag – diesmal für eines der weltweit saftigsten Festivals in Sachen Schwulitäten on the Silver Screen.

TEXT
Jenny Legenstein, Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

02.06.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Madonna: Try another day – zum Video »American Life«

»Madonna, don`t preach«, titelte die Süddeutsche Zeitung, nachdem bekannt geworden war, dass die sonst keine Provokation scheuende Popqueen ihr seit Monaten angekündigtes und mit Spannung erwartetes Video zur Single »American Life« nur wenige Stunden nach seiner Veröffentlichung wieder aus dem Verkehr ziehen ließ. Die Begründung: Das Video, das unter anderem Bilder einer Modenschau mit Models im Military-Look und Madonna und eine Frauen-Truppe als Guerillas verkleidet zeigt, könnte angesichts tatsächlicher Kämpfe Anstoß erregen.

TEXT
Andrea Winklbauer
VERÖFFENTLICHUNG

01.06.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Viva Brazil, viva Tania Maria!

Am 20. Mai war die brasilianische Jazzsängerin und Pianistin Tania Maria mit ihrem Viva Brazil Quartet bei einem fulminanten Auftritt in Wien zu sehen.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

20.05.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Sometimes Happy Sometimes Sad

Seit westliche Firmen in die Produktion des indischen Films Lagaan investiert haben und dieser es als dritter indischer Film der Geschichte zu einer Oscar-Nominierung und schließlich in die amerikanischen und europäischen Kinos geschafft hat, ist Bollywood im Trend.

TEXT
Daniel Wisser
VERÖFFENTLICHUNG

12.05.2003

Headerimage Placeholder
Home / Kultur / Kunst

Moszkva tér – Arbeit plus Geld

An mehreren Tagen im Mai und im Juni dieses Jahres haben am Moszkva tér in Budapest professionelle Bettler Geld an Passanten verteilt. Ein junger Mann schlief eingewickelt in Decken genäht aus 200 Forint-Bankknoten. In einem Wohnmobil-Büro konnte man für zehn Minuten ununterbrochenen Erzählens 4.000 Forint verdienen. Drei Interventionen von Balázs Beöthy, Stefan Keller und János Sugár im Rahmen eines im Frühsommer am Moszkva tér realisierten Projekts des Ludwig Museum Budapest präsentieren ihre Rechnung auf dem Weg in die Europäische Union.

TEXT
Rosemarie Burgstaller
VERÖFFENTLICHUNG

01.05.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Kinoreal präsentiert: Personale THOMAS HEISE

„Wenn ein Film in den Keller wandert, weißt du, dass er auch irgendwann wieder rauskommt, und dann muss er immer noch bestehen…“
(Thomas Heise)

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

29.04.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Auf Wiedersehen, Lenin!

Im Mai kommen neue Filme von Wolfgang Becker, André Téchiné und Juan Jose Campanella in die Kinos. Nimmt man Burr Steers Film »Igby« aus, so darf man sich auf ein schönes Kinomonat freuen.

TEXT
Jürgen Plank, Manfred Holawe
VERÖFFENTLICHUNG

28.04.2003

Headerimage Placeholder
Home / Kultur / Kunst

Kunst als politische Kartografie

Im Moment neuerlicher Aufrüstung in der Golfregion gewinnt ein Ausstellungsprojekt der Künstlerin und Theoretikerin Ursula Biemann in der Generali Foundation dramatische Aktualität.

TEXT
Roland Schöny
VERÖFFENTLICHUNG

02.04.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Weltrekord im Wiener Konzerthaus!

Die unglaubliche rumänische Tanzmusik-Combo Taraf de Haïdouks absolvierte im Wiener Konzerthaus einen Auftritt in Höchsttempo und brachte dem staunenden Wiener Publikum rumänische Volksmusik näher.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

01.04.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Costes Kommt! – skug presents: »Der Heilige Jungfrauenkult«

Warum eigentlich nicht mit einer Geschichte beginnen? Im frühen XX. Jahrhundert leben in Paris, in Frankreich, zwei Personen namens Jean-Louis Costes. Sie sind beide ganz gegensätzliche Charaktere, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an.

TEXT
Friederike Kulcsar (Übersetzung), Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

30.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Akkordeons, die verklingen

Das 4. Internationale Akkordeonfestival ist am 23.3.2003 zu Ende gegangen, es gab Auftritte von 110 Künstler aus 24 Ländern: Raul Barboza (Argentinien) war ebenso zu sehen wie das tolle Motion Trio (Polen) und das wunderbare Michel Macias Quartett (Frankreich). Zum Abschluss des Festival fand eine gro&szlige Otto Lechner Gala statt – mit drei Konzerten Lechners an einem Tag.

TEXT
Jürgen Plank, Roland Cresnar
VERÖFFENTLICHUNG

24.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Comunidad Internacional #1

Kuba. Son, Songo & Timba

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

23.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Motion Trio in alle Ewigkeit

Der fulminante Auftritt des Motion Trios (Polen) erwärmte die Seelen der Zuhörer in der eiskalten Votivkirche. Nicht nur für die Erlösung muss gelitten werden, auch für gute Musik. Dann können manchmal auch drei Akkordeons Berge versetzen.

TEXT
Jürgen Plank, Marianne Schreck
VERÖFFENTLICHUNG

14.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Tricky Women 2003: 6.-13.März im Votivkino (Wien)

Das weltweit einzige Animationsfilmfestival, das sich allein dem Trickfilmschaffen von Frauen widmet, findet nach dem großen Erfolg von »Tricky Women 2001« nun regelmäßig alle 2 Jahre seine Fortsetzung.
Hauptevent von »Tricky Women 2003« ist wieder der internationale Wettbewerb.

TEXT
Alexander Holowackyj
VERÖFFENTLICHUNG

07.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

skug presents im Miles Smiles/Wien, 5.-7. März:

Noël Akchoté-Jazztrio + Burkhard Stangl + Franz Hautzinger + Max Nagl

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

04.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Der Mann mit dem Hut

Das Michel Macias Quartett gastierte im Rahmen des Akkordeonfestivals erstmals in Österreich und bescherte dem Publikum im Planet Music einen großen Abend zwischen Musette, Walzer und Jazz.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

02.03.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Jackass – Grober Unfug

Warum gerade MTV mit »Jackass«, oder auch den »Osbournes«, die einzigen wirklich sehenswerten Formate des unsäglichen Genres Reality-TV geschaffen hat, erklärt Stefan Kraus.

TEXT
Stefan Kraus
VERÖFFENTLICHUNG

27.02.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Raul Barboza – Der König des Chamamé beim Akkordenfestival

Raul Barboza, der 1938 als Sohn von Guarani-Indianern in Buenos Aires geboren wurde, spielte im Alter von 12 Jahren seine erste LP ein. Im Camineum der Nationalbibliothek trat Barboza gemeinsam mit dem katalanischen Gitarristen Pedro Soler auf.

TEXT
Jürgen Plank, Roland Cresnar
VERÖFFENTLICHUNG

24.02.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Akkordeons in Wien

Das 4. Internationale Akkordeonfestival findet von 22.2.2003 bis 23.3.2003 in Wien statt. Insgesamt treten 110 Künstler aus 24 Ländern auf: Die bunte Palette reicht von Otto Lechner (Österreich) und Krzysztof Dobrek (Polen/Österreich) bis zum argentinischen Akkordeonisten Raul Barboza und dem Trio Fratres aus Finnland.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

19.02.2003

Home / Kultur / Film

So Long Kottan – Zum Tod von Helmut Zenker

»Unterhaltung im Fernsehen ist Kostümierung, Gehopse, Schunklerei, Jodlerei.«
(Helmut Zenker)

»Ich bin kein Polizist, ich arbeite nur bei der Polizei« (Kottan)

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

15.02.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Steffen Basho-Junghans – Unknown Territory

»…und das ist eine Sache, die mich immer beschäftigt hat. Die Nuancierung, die Vibration, wie sie auch in einer scheinbar eintönigen Farbfläche da ist. Wenn man sich zum Beispiel auf eine Wiese legt und in den Himmel schaut, ist das zwar blau, man könnte jedoch nicht sagen, ob das jetzt tausend oder eine Million verschiedene Blau-Nuancen sind. Aber der Gesamteindruck ist natürlich erst mal Azur.« (Steffen Basho-Junghans)

TEXT
Tobias Bolt
VERÖFFENTLICHUNG

22.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Osteuropäische Rundschau

NAPALMED aus Most, der westböhmischen Bergbauindustriestadt am Fuße des Erzgebirges, klängen ähnlich Techno Animal, wäre ihr harsches Album »Never Mind the MSBR, Here’s the Napalmed« beatsinfiltrierter. So aber bietet die mit rotem Plastiknetz samt gewelltem Aluminumteil verschnürte CD spontan improvisierten Industrial Noise, der an die Kollaboration mit Merzbow (»Crash Of The Titans«) anschließt.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

16.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Klassikaner

Lange historische Traditionen, hohes musikalisches Niveau und ästhetische Werte bedingen, dass auch außerhalb der westlichen Hemissphäre eine klassische Musik besteht. Die kompetent edierte Reihe »Klassik International« (Emarcy Classics/Universal) veranschaulicht das auf sechs CDs, die mehr Neugierde für fremde, nichtsdestotrotz hochentwickelte Musikkulturen wecken will.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

16.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Review Collection

Obsession Balkan: Srbija – Makedonija – Crna Gore

Weder der steirische herbst (»Balkan Konsulat« – http://rotor.mur.at), noch die Neue Galerie Graz (»In Search of Balkania«), noch das Festival www.kontext-europa.at des Wiener Theaters im Augenblick kamen am »Fremdkörper« Balkan vorbei.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

16.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Netmage 03 – Creative and Innovative Images On Art, Media, Communication

From the 22nd to the 25th of January 2003, the city of Bologna will host the third edition of Netmage, an international festival aimed to explore media innovation within the context of contemporary visual art.
Netmage 03, focussing on multi-media design, live media acts (sound and images played live with an audience) and cutting-edge styling, will work as a meeting point for multi-media artists, vjs, musicians, performers from all over Europe, USA, Japan.

TEXT
Netmage
VERÖFFENTLICHUNG

12.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

Edles im Vertriebsangebot – Audiomat versorgt mit bislang nicht erhältlichen Tonträgern

In Zeiten, wo immer mehr Neuerscheinungen immer schwerer erhältich sind, hat sich skug in Zusammenarbeit mit Audiomat entschlossen, seinen Lesern ausgewählte Tonträger leichter zugänglich zu machen. Und bei Nachfrage wollen wir gerne CDs auffinden helfen, die nicht im jetzigen Angebot sind.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

08.01.2003

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

aRtonal – das Auge hört mit

Mit aRtonal recordings steht ein weiteres, viel versprechendes PLattenlabel am Start. Jungen Musikern wie bildenden Künstlern wird eine Plattform geboten, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Es erwartet uns sicher viel interessantes – und that\’s the story so far:

TEXT
Alexander Wallner
VERÖFFENTLICHUNG

29.12.2002

Headerimage Placeholder
Home / Musik / Artikel

God Bless You, Ali Akbar Khan!

Der 80jährige Ali Akbar Khan hat das Festival Salam.Islam mit einem großartigen Auftritt im Wiener Konzerthaus abgeschlossen.

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

15.12.2002

Nach oben scrollen