Home / Rezensionen

Thomas Brinkmann – »Raupenbahn«

Es gibt ja so Bücher, die sind besonders gute Klolektüre. Nicht, weil sie schlecht wären, keinesfalls, sondern weil ihr Inhalt aus gut portionierten, leicht verdaulichen Texten besteht, die man sich nach und nach bei den täglichen Besuchen auf dem Lokus einverleiben kann. Wenn es eine Platte gibt, die für den Gang zum WC passt, dann…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

30.10.2019

Home / Musik / Artikel

Altercat – Label für Musikschätze

Das Berliner Label Altercat (wieder)veröffentlicht seltene Musik auf schmuckem Vinyl. Was für eine Musik das ist und wieso sich ein Reinschnuppern lohnt, zeigt eine kurze Bestandsaufnahme der bisherigen Veröffentlichungen seit 2014.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

29.10.2019

Home / Kultur / Film

Revolution statt Reform

Nachdem Frauen gemeinsam mit Männern die sozialdemokratischen USA erkämpft hatten, durften sie sich zurück in die Küche begeben. Lizzie Borden veröffentlichte 1977 mit »Born in Flames« einen Film, der zeigt, wie dringend Feminismus in einer als fortschrittlich geltenden Gesellschaft noch immer ist.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.10.2019

Home / Kultur / Film

Ein Pilz ist ein Pilz ist ein Pilz

Bernd Schoch erzählt anhand eines der scheinbar unspektakulärsten Bewohner der Erde – einem Pilz – eine Geschichte von Geld, Kapitalismus, Ausbeutung und einer irritierend schönen Landschaft in Rumänien.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.10.2019

Home / Kultur / Film

Freundschaft und Verantwortung in Brooklyn

Seit ihrem vierzehnten Lebensjahr sind Mara und Jo beste Freundinnen. Obwohl sie sich so nah sind, verlaufen ihre Leben äußerst unterschiedlich. Dan Sallitt beschreibt in »Fourteen« sensibel die Spannungen und Muster zwischen den zwei Polen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.10.2019

Home / Kultur / Film

Die Nacht in Verzweiflung

Eine junge Frau hat eine Nacht Zeit, um Geld einzutreiben, damit sie am nächsten Morgen ihre Schulden begleichen kann. »La Deuda« zeigt das Aufeinandertreffen mit Freunden und Bekannten, jede einzelne Szene eine Qual für die von Scham und Selbstzweifeln gequälte Protagonistin.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

25.10.2019

Home / Kultur / Film

Im Dschungel des Krieges

Joel Karekezi erzählt in »The Mercy of the Jungle« die Geschichte zweier ruandischer Soldaten zu Beginn des zweiten Kongokrieges, die sich, von ihrer Einheit getrennt, durch den Dschungel und den kaum übersichtlichen Konflikt kämpfen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

25.10.2019

Home / Musik / Konzert

Euphorie und Trance im Megapaket

30 Jahre nun schon veröffentlichen die Musikarbeiter von Motorpsycho Alben und touren fleißigst durch die Lande. Am Donnerstag waren sie im Festsaal Kreuzberg. Eine Huldigung von Fans und Band.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

20.10.2019

Home / Kultur / Readable

Handke ist Literaturweltmeister, yay

Lange hat man es befürchtet, nun ist das Unvermeidliche eingetreten: Der Schriftsteller Peter Handke wurde mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Ein Schlag in den Magen aller Angehörigen der Gräuel von Srebrenica und Opfer sexualisierter Gewalt.

TEXT
Lutz Vössing, Pe Tee (Illustration)
VERÖFFENTLICHUNG

15.10.2019

Home / Rezensionen

Hungry Ghosts – »Hungry Ghosts«

Noise-Rock und Jazz treffen derzeit nicht selten aufeinander. Yong Yandsen aus Kuala Lumpur, Malaysia, ist Mitglied der Band Klangmutationen, deren Name sich zudem auf den Gründungsort der Band, Klang, bezieht. Dort spielt er vor allem Saxofon. Nebst dieser Beschäftigung und zwei Alben ist er als einer der wichtigsten Free-Impro-Personen in Südostasien verantwortlich für das Label…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

15.10.2019

Home / Musik / Artikel

Stereolab, neu aufgelegt

Die Noise-Pop- oder Kraut-Indietronica-Band – oder wie auch immer man will – Stereolab erfährt eine Reihe von Reissues ihrer besten Alben. Nun sind auch die zwei Höhepunkte in der Diskographie dran, »Emperor Tomato Ketchup« und »Dots and Loops«. Eine kurze Erinnerung an die Existenz zweier Schätze.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

10.10.2019

Home / Musik / Artikel

Orgiastic improvisations

The trio Haino/Merzbow/Pándi released a new record on RareNoise called »Become the Discovered, Not the Discoverer«. How it sounds, in a description about the work on the album in an interview with drummer Bàlász Pándi.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

07.10.2019

Home / Rezensionen

Bantou Mentale – »Bantou Mentale«

Nyege Nyege ist längst eine Institution. Seit 2015 haben sich Artists, vor allem aus dem Raum Kampala, zusammengetan und veranstalten das viertägige Festival, gewähren Artists Residencies und betreiben zwei Labels. Inkludieren/inklusiv gibt man Interessierten aus Afrika oder mit Bezug zu Afrika oder mit Interesse an Afrika die Möglichkeit, Teil des Projekts zu sein. Ziel: Spaß…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

06.10.2019

Home / Kultur / Film

Die Stimme des Herrn ist laut

Der ungarische Filmemacher György Pálfi präsentierte seinen beeindruckenden, schwer kategorisierbaren Film »His Master’s Voice« (»Az úr hangja«) beim slash Filmfestival. Lose auf einer Story von Stanislav Lem beruhend, beschreibt der Film im Groben die (irre) Suche eines Mannes nach einem Mann.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

04.10.2019

Home / Musik / Artikel

Jazz, Jazz, Jazz … auf dem Berliner Jazzfest

Mit einem guten Blick aufs Jazz-Geschehen stellt das Team unter der Leitung von Nadin Deventer auch heuer wieder ein interessantes Programm zusammen. Ein kurzer Ausblick auf das Fest von 31. Oktober bis 3. November 2019, bestehend aus Musik, Film, Talks, Installationen und DJ-Sets.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

03.10.2019

Home / Musik / Konzert

45 Minuten für Hall und Raum

Orgelvirtuose Charlemagne Palestine und seine berühmten zwei Cognacgläser waren am Abend des 20. September 2019 in der Zwingli-Kirche Berlin zu Gast. Ein kurzer Auftritt, den man trotzdem nicht verpasst haben sollte.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

03.10.2019

Home / Rezensionen

Simon Grab – »Posthuman Species«

Das Schweizer Label -ous (Jan Nemecek, Feldermelder, SPIME.IM) ist nun auch Heimat von Simon Grab. Der wirft mit »Posthuman Species« eine Platte in die Welt, die sich damit auseinandersetzt, wie denn die Welt nach der Welt der jetzigen Menschen aussieht. »Posthuman« lässt den traditionellen Begriff des Menschen hinter sich und untersucht andere Konzepte. Dem elektroakustischen,…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

01.10.2019

Home / Rezensionen

Lightning Bolt – »Sonic Citadel«

Maschinen nutzen sich mit der Zeit ab. Manche jedoch, wertige, halten sehr lange. Manche sogar werden mit dem stetigen Gebrauch immer besser. Lightning Bolt ist so eine Maschine. Eine, bei der Musik eine Art Kampf ist, für den sie in Gebrauch ist. Genauer ist es daher also eine Kampfmaschine, das Schlagzeug eine niemals heiß laufende…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

01.10.2019

Home / Rezensionen

The Radio Dept. – »I Don’t Need Love, I’ve Got My Band«

The Radio Dept. gehört zu den Departements, deren Adresse man sich merken sollte. Es befindet sich irgendwo zwischen Melancholie, Trauer, Verliebtsein, Herzschmerz, Verträumtheit. Mit ihren ersten beiden Alben »Lesser Matters« und »Pet Grief« hat die schwedische Band zwei wunderwunderbare Alben herausgebracht, dazwischen erschienen außerdem zwei EPs, »Pulling Our Weight« (2003) und »This Past Week« (2005),…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

27.09.2019

Home / Rezensionen

Mareike Wiening – »Metropolis Paradise«

Mareike Wiening lässt auf »Metropolis Paradise« nicht lange mit ihrer Vorstellung von einem guten Jazz-Album auf sich warten. Gleich zu Beginn, in »Free Time«, ertönt das melodiöse Tenorsaxofon von Rich Perry (Maria Schneider Orchestra), hinterlegt von ihrem sanften, rhythmisch interessanten Schlagzeug. Dan Tepfer (Lee Konitz), der bei den Aufnahmen für den erkrankten Glenn Zaleski einsprang,…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

26.09.2019

Home / Kultur / Readable

Der Nachbar, der hilft

Nach seiner ersten Veröffentlichung, dem »Rauschmuhlbauchbaum«, und dem dazugehörigen Special auf skug kehrt Benjamin B. Weissinger mit seinem ersten physischen Buch namens »Das unwahrscheinliche Tiefseegeschenk« zurück. Für skug hat er dazu einige Fragen beantwortet und eine Gewinnspielfrage gestellt.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

25.09.2019

Home / Musik / Konzert

Dekonstruierte Hörgewohnheiten

Black Midi aus London spielen am Montag, dem 7. Oktober 2019 im Lido in Berlin. Eine kurze Erklärung, wieso man sich das aus musikalischen Gründen nicht entgehen lassen sollte. Und die Chance, 2 x 2 Karten zu gewinnen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

13.09.2019

Home / Kultur / Film

Kampf gegen Umweltzerstörung als Kampf gegen das Kapital

Dem österreichischen Filmemacher Richard Ladkani (»Elfenbein – Das Weiße Gold«) gelingt mit »Sea of Shadows« eine moderne Dokumentation für »National Geographic«, die zugleich filmisch ansprechend ist und mit ihrem thematischen Fokus eine Rettungsaktion der Sea Shepherd über sich selbst hinausweist.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

10.09.2019

Home / Musik / Artikel

Sturm im Wasserglas

Man kann die Band Tool lieben und das neue Album trotzdem – oder gerade deshalb – hassen. Wir haben uns »Fear Inoculum« in Echtzeit angehört und im Live-Chat die Frage geklärt, ob das jetzt gut ist oder schlecht oder einfach nur ¯\_(ツ)_/¯.

TEXT
Lutz Vössing, Mio Michaela Obernosterer
VERÖFFENTLICHUNG

10.09.2019

Home / Musik / Konzert

John Dwyer beendet den Sommer in Berlin

Am Samstag, dem 31. August spielten die Oh Sees im Berliner Festsaal Kreuzberg. skug hat sich der Show ausgesetzt und teilt seine Eindrücke eines eindrucksvollen Konzerts einer der aufregendsten Live-Bands auf dem Markte.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

09.09.2019

Home / Musik / Artikel

Reinhold Friedl über das Phänomen Kraftwerk

Das Kollektiv Zeitkratzer feiert 20 Jahre Bestehen, Karlrecords hat nun auch schon 10 Jahre auf dem Buckel. Zwei Gründe für die Veröffentlichung der Kraftwerk-Cover auf dem Label. Die restlichen erklärt Reinhold Friedl im Interview.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

31.08.2019

Home / Musik / Konzert

The Beths und Peaness im Internet Explorer

Peaness und The Beths spielten am 24. August 2019 im Berliner Internet Explorer vor vollem Saal. Es war sehr heiß und sehr schön. Auch, weil das Publikum so angenehm war. Ein kurzer Report.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

28.08.2019

Home / Rezensionen

ErikM & Anthony Pateras – »Albédo«

Der Melbourner Elektroakustiker Anthony Pateras, dessen 2018er Zusammenarbeit mit Stephen O’Malley namens »Rêve noir« einen schönen Einstieg in seine Arbeit bietet, traf sich im Frühling 2017 mit ErikM aus Marseille (spielte auch mal mit Thurston Moore und Luc Ferrari), um die gemeinsame Erfahrung an den Turntables und sonstigen Maschinen zur »künstlichen« Musikerzeugung zu nutzen und…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

27.08.2019

Home / Rezensionen

Mára – »Here Behold Your Own«

»Here Behold Your Own« ist die dritte Veröffentlichung von Faith Coloccia unter dem Alias Mára, das sie für ihre Soloprojekte wählte. Faith Coloccia ist einerseits, zusammen mit Aaron Turner (Isis, Sumac), Gründerin des Labels SIGE Records, andererseits auch selbst Musikerin. Zahlreiche ihrer Veröffentlichungen, zum Beispiel mit Mamiffer, oder Kollaborationen, etwa mit Alex Barnett, sind dort…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

27.08.2019

Home / Rezensionen

Sandro Perri – »Soft Landing«

Supersoft ist das Album »Soft Landing« tatsächlich. So eine Art Yacht-Rock ohne Brusthaar und eigentlich auch eher Gitarrenmusik, die nichts mit Yacht-Rock zu tun hat, außer, dass man sie auch gerne auf der Yacht oder dem Paddelboot hören könnte. Sie passt zum Sonnen- oder Mondschein, Sandro Perris hauchzarter Gesang, mitunter an einen weniger experimentellen Arthur…

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

20.08.2019

Nach oben scrollen