Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

Home / Musik / Artikel

Dem Venster 99 könnte das Aus bevorstehen

Das Wiener Subkulturlokal hat massive Probleme mit den Behörden. Auch andere Nachtgastronomie-Betriebe wurden zuletzt vermehrt kontrolliert.

TEXT
Jannik Eder
VERÖFFENTLICHUNG

19.02.2024

Home / Kultur / Film

Rabenweißer Hinterhalt

Dokumentation und Fiktion des Krieges: skug sprach mit dem ukrainischen, in Wien lebenden Regisseur Marian Bushan über den Film »Sniper: The White Raven« und die Rolle der Kunst in einer vom Krieg gezeichneten Gesellschaft.

TEXT
Azalea Ortega, Michael Franz Woels, Robert Jolly
VERÖFFENTLICHUNG

19.02.2024

Home / Musik / Artikel

10/10? Zehn Tipps, für deine erste Rezension

Hat dich in letzter Zeit ein neu erschienenes Album beschäftigt? Ein Film, ein Buch? Auf skug kannst du eine Rezension einreichen. Um dir das leichter zu machen, hat die Schreibwerkstatt »untergründlich divers« einige Tipps zusammengestellt.

TEXT
Ania Gleich, Benjamin Palme, Caroline Schmüser, Michael Zangerl, Verena Schmid
VERÖFFENTLICHUNG

15.02.2024

Home / Musik / Artikel

Jazzige Vogelstimmen, live und auf Platte

Das Münchner Duo Ippio Payo begeisterte am 27. Jänner 2024 live im Vekks und veröffentlicht am 16. Februar das bezaubernde, üppig ausgestattete Album »Talking Birds« beim Münchner Label Echokammer. Ein Hörvergleich.

TEXT
Lisa Wallerstein
VERÖFFENTLICHUNG

15.02.2024

Home / Musik / Artikel

Wiederauferstehung mit Punschhütten

Das artacts »Festival für Jazz und improvisierte Musik« in St. Johann, Tirol, findet 2024 wieder gänzlich zurück zu alter Stärke. Maßgebliche Rollen spielen dabei Soundkabinen, Workshops und gleich zwei Auftragswerke. Vom 7. bis 10. März kann man sich von dieser Rückkehr zur alten Form überzeugen.

TEXT
Markus Stegmayr
VERÖFFENTLICHUNG

12.02.2024

Home / Kultur / Kunst

Blick in die weite Welt

Der Malerin und Zeichnerin Gabriele Münter wird eine gewisse Fernsichtigkeit in ihren Bildern attestiert. Sie reiste früh nach Amerika, lebte lange in Skandinavien und Paris. Die Retrospektive im Wiener Leopold Museum läuft nur noch bis zum 18. Februar 2024.

TEXT
Kerstin Kellermann
VERÖFFENTLICHUNG

08.02.2024

Aktuelle Termine

Home / Musik / Artikel

All eyes on The Smile

Thom Yorke, Johnny Greenwood und Tom Skinner veröffentlichen 2024 als The Smile ihr zweites Studioalbum »Wall Of Eyes«. Die Erwartung bei Fans und Kritiker*innen sind nach dem gelungenen Debütalbum vor zwei Jahren hoch, doch der Sound hat sich weiterentwickelt und setzt auf neue Stilmittel.

TEXT
Adrian Malliga
VERÖFFENTLICHUNG

07.02.2024

Home / Kultur / Readable

Behindert und laut

Ein ambitioniertes politisches Vorhaben verfolgt der Sammelband »Angry Cripples«, in dem Personen, die sich vielfältig als behindert definieren, über Ableismus schreiben und zeichnen.

TEXT
Dominika Krejs
VERÖFFENTLICHUNG

07.02.2024

Home / Musik / Review Collection

Toter Jazz, living Spirit

(Free) Jazz ist das nicht, was International Anthem aus Chicago veröffentlicht, doch bauen Acts wie Angel Bat Dawid, Damon Locks & Rob Mazurek, Thandi Ntuli & Carlos Niño, Resavoir, Bex Burch oder Ben Lumsdaine darauf auf und errichten Soundgebäude der Zukunft auf einem afroamerikanischen Fundament.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

01.02.2024

Home / Kultur / Kunst

100 Jahre Surrealismus #1: Der Anfang und das Wort

Schon der Titel unserer Serie »100 Jahre Surrealismus« ist falsch. Und richtig zugleich. Passt. Selbstwiderspruch gehörte zu jenen Techniken, welche die Surrealisten in den 1920er-Jahren gerne eingesetzt haben.

TEXT
Sepp Wejwar
VERÖFFENTLICHUNG

01.02.2024

Home / Musik / Artikel

Stop and smell the orchids

Am 10. Jänner 2024 erschien das vierte Studioalbum der lateinamerikanischen Sängerin Kali Uchis mit dem Titel »Orqídeas« (Geffen Records). Die Orchidee ist die Blume Kolumbiens. Kali Uchis ist es auch.

TEXT
Ariana Koochi
VERÖFFENTLICHUNG

30.01.2024

Home / Musik / Artikel

Seht ihr den Mann mit der Brille?

Wenn die Erde für einen Moment stillzustehen scheint, jeder Schritt auf der Bühne den Boden erschüttern lässt und der Bass sich bis ins Knochenmark bohrt, dann ist es 2LADE (2LADE, 2LADE, 2LADE). Das Ausnahmetalent der deutschen Rap-Szene kommt am 10. Februar 2024 nach Wien ins Werk.

TEXT
Ariana Koochi
VERÖFFENTLICHUNG

29.01.2024

Home / Musik / Konzert

Life ist scheiße, genieß es!

Vanessa Loibl ist Schauspielerin, Pop-Ikone und eine Exotin in der deutschen Musiklandschaft. Wenn sie ihre schnelle Sonnenbrille aufzieht, nimmt sie als Fuffifufzich den Raum ein und bleibt auch nach dem Verlassen desselben bei ihren Hörer*innen. So auch bei ihrer Show am 24. Jänner 2024 im WUK.

TEXT
Francesca Valentin
VERÖFFENTLICHUNG

27.01.2024

Home / Musik / Artikel

Waren das die best days of our lives?

Endless Wellness spielten im Jahr 2023 einige ausgezeichnete Konzerte und veröffentlichen wunderbare Songs. Der Hype um das Debütalbum »Was für ein Glück« ist dementsprechend groß, kann es den hohen Erwartungen standhalten?

TEXT
Adrian Malliga
VERÖFFENTLICHUNG

25.01.2024

Home / Musik / Artikel

Die Entdemokratisierung des Musikjournalismus

Das Musikmagazin »Pitchfork« wird in das Männermagazin »GQ« integriert. Die Entscheidung mag ökonomisch Sinn machen, aber ist ein Schlag ins Gesicht von Kulturjournalist*innen und Musikliebhaber*innen weltweit.

TEXT
Michael Zangerl
VERÖFFENTLICHUNG

25.01.2024

Home / Kultur / Linke Archive

Demonstrieren, solange es noch geht

Am Freitag, dem 26. Jänner 2024 ab 18:00 Uhr rufen verschiedene Organisationen vor das Parlament in Wien zur Demonstration »Demokratie verteidigen! Aufstehen gegen die rechtsextreme Gefahr!«. So auch skug.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

25.01.2024

Home / Musik / Artikel

Salon skug: Скубут (Skubut), RIO OBSKUR, skug Talk & DJ-Line

Der erste Salon des Jahres findet am Donnerstag, dem 25. Jänner 2024 im rhiz statt. Mit dabei sind Скубут (Skubut) und RIO OBSKUR. Außerdem sprechen wir mit FullAccess über Inklusion in der österreichischen Musikbranche.

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

23.01.2024

Home / Kultur / Open Spaces

Skopje zwischen Moderne und Nationalismus

Skopje, heute Hauptstadt von Nordmazedonien, wurde nach einem verheerenden Erdbeben von japanischen Architekten wiederaufgebaut. 2014 wurden deren Gebäude gezielt Opfer der Umgestaltungen einer nationalistischen Regierung. Die Ausstellung dazu gibt’s noch bis 28. Jänner 2024 in der Kunsthalle Wien.

TEXT
Kerstin Kellermann
VERÖFFENTLICHUNG

23.01.2024

Nach oben scrollen