Sigbjørn Apeland:

»Glossolalia«

Hubro Music

Im Grunde geht es darum, sich Zeit zu nehmen und diese winzigen Momente, die einfach verstreichen, wieder in unserem Leben zuzulassen. Sie werden einmal mehr über die Qualität unseres Leben aussagen als irgendwelche kurzfristigen äu&szligeren Erfolge. Organische Musik hei&szligt nichts, aber was dann? Grasmusik, Wassermusik, Himmel, Berge und Wälder, Regen und Steine. Apeland verwendet nur ein Harmonium und hin und wieder eine Orgel. Mehr braucht es nicht und gibt es aauch nicht zu sagen. Es ist schön, wie es ist.