Konk Pack

War Out

Grob

Britisch-abstrakte Klangexploration, expressiv aufgeladen und interaktiv beseelt: Tom Hodgkinson, Thomas Lehn und Roger Turner alias »Konk Pack« stehen für elektrisierende Filigranität, für nervöse, scharfkantige Klang-Granulate, die der bedrohlich brodelnden Sound-Textur von einer Sekunde auf die andere orgiastische Noise-Löcher reißen können. »War Out« ist nach »Big Deep« das zweite CD- und das erste Studio-Opus von »Konk Pack«. Ein Werk, auf dem jene ureigene Intensität der hektischen Unrast gleich im Opener »Orwell’s Knee« spürbar ist – nach einem von hochfrequenten Drones geprägtem Intro. Im weiteren CD-Verlauf vernimmt man aber auch verhaltenere, sensitive Passagen. Etwas skurril und nicht ganz geschmackssicher erscheint jene an das Albert-Ayler-Trio erinnernde Passage, bei der Lehns Analogsynthesizer die Rolle des quartenverliebten Saxophonisten übernimmt. Sie bleibt aber die Ausnahme in einem erneut mitreißend starken CD-Auftritt.