Christian Kleine / Phonem

Valis / Ilisu

Morr Music

Mit Christian Kleine und Phonem hat Morr wieder einmal zwei sichere Releases der herzerweichend-melancholischen Experimentalbastler am Start. Vertrackte Rhythmustracks, gebrochen-warme Melodiebögen und immer ein wenig wie durch die trübe, regenverhangene Windschutzscheibe hinaus, sind auf Kleines MCD »Valis« und auf »Ilisu« von Phonem die eleganten Verschobenheiten früher Warp-Scheiben in Form von Seefeel und Boards Of Canada durchzuhören. Kleine hat nach Remix-Ausritten für Bomb The Bass und Múm die Analogkisten wieder ausgepackt. Phonem haben etwas abgeliert, das als engagierte Konzeptscheibe zum Thema »Nationalismus durch/mit Wasserkraft« (check www.ilisu.org.uk) durchgeht und bezeichnende Tracktitel wie »Tigris« und »Water Riths« trägt. Morr setzt seine mittlerweile unverkennbare Label-Policy fort und signt Material, das praktisch sofort für die Folgerung sorgt: Muss Morr sein. Angedeuteter Drum’n’Bass, fraktalisierter HipHop, all das geht sich – in einem unteren Drehzahlbereich gehalten – aus für Tracks, aus denen Originalität und jede Menge Herzblut tröpfeln. Do yourself something good.