_radio magenta

Tracks For Alan Smithee

Keplar

Die Luft ist draußen. Indietronics sind was Hardcore früher einmal war, und der Übergang vom einen zum anderen ließe sich sogar erklären. Seltsam eigentlich. Auf jeden Fall sind elektronische Weichspülermelodien und »pop loops for breakfast« zum originären Ausdrucksmittel einer (männlichen, deutschen) Jugend geworden, die mit dem Computerspiel aufgewachsen ist und das eigene Nerd-Dasein nicht mehr verstecken will, sondern offensiv zum Markenzeichen macht. Ganz in dieser Tradition steht das (buchstäblich) junge Keplar Label aus Passau mit seiner ersten CD von _radio magenta. Es fiept und frickelt auf »Tracks For Alan Smithee« eigentlich nur mehr ganz behutsam, Weltschmerz ergießt sich in zuckersüßen Elektropop und ergibt den Soundtrack zu einem Leben zwischen Lehramtsstudium, Trashfilmkonsum und Spielkonsole: »Tomorrow Needs A Different Ending«. Das kleine Mädchen auf dem Cover schaut so traurig, »Douglas Adams gibt die Anweisungen« und alle folgen ihm. Wo soll das noch hinführen?