K. Rowe/O. Ambarchi/Sachiko M/O. Yoshihide/R. Avenaim

Thumb

Grob

Mit seinem wunderbaren und präzisen Cover-Artwork gibt Keith Rowe Improvisationsalben wie diesem oft eine zweite Chance. Live aufgenommen im Instants Chavirés, einem Club in der Nähe von Paris, harmoniert der dreißigminütige Track wiederum konzeptionell mit dem Bild auf dem Cover. Wie nicht anders zu erwarten extrem ruhige Drones, Blips und Klicks, allerdings von höchster Vollendung und von den Beteiligten zumindest live neu kreiert. Zwar kann ich nicht behaupten, dass sich »Thumb« in irgendeiner Weise von den anderen noch zu besprechenden Alben dieses Genres unterscheidet, aber das Line-Up verleiht dem Stück eine gewisse Dichte, auch wenn sich für eine derart reduzierte Musik eigentlich recht viele Ausführende auf der Bühne befinden. Da ich persönlich Originale der endlosen Flut von Kopien vorziehe, werde ich mir dieses Album behalten und auf die nächste Welle warten. Vielleicht ohrenbetäubender Lärm und aktive Computer?