Rainer

The Farm

Glitterhouse

Kunst wird meist von Gefühlen erzeugt. Songs über Liebe und alle Ihre Spiel- und Abarten gibt es in großen Mengen. Hier geht es um den Tod. Rainer Ptacek, der beste Freund von Howe »Giant Sand« Gelb, wusste zum Zeitpunkt der Aufnahmen, dass er in wenigen Wochen sterben würde. In den Tagen dieser Sessions gab er noch einmal dem Tumor nicht nach, sondern zelebrierte in all seiner verzweifelten Restenergie noch einmal seine Kunst auf der geliebten National Steel Gitarre und seine Fähigkeiten als Songwriter. Natürlich unterstützt von Howe Gelb und Freunden entstand so eine Lobpreisung an das Leben. Die Instrumentals erinnern an große Vorbilder wie Elmore James und die Songs sind gerade deswegen zum weinen, weil Leid kein Thema ist. Und der letzte Song den Rainer auf dieser Welt zurücklässt ist »Let’s Pretend We Are Happy«. Das wird nicht immer möglich sein, aber es ist möglich Rainer nicht zu vergessen und die innere Flamme nicht auszulöschen.