thebase.jpg

Gut fünfzehn Jahre werden die drei Grazer nunmehr vom Publikum ignoriert. Und plötzlich weht der Wind aus einer anderen Richtung. In Tageszeitungen wird plötzlich das Wort »Ausnahmestellung« gebraucht und Anerkennung ist plötzlich angesagt. Es war ein langer Weg, den Songwriter Norbert Wally zurückgelegt hat und es mag an der steirischen Sturheit liegen, aber The Base sind an einem Punkt angelangt an dem ihre Version der amerikanischen Weite zur eigenen Ausdrucksform wird. Egal ob jetzt der Wait’sche Rumpelblues oder die jaulende Gitarre in der Mittagshitze eingemeindet wird, alles passt zu den besten Songs die Norbert Wally je geschrieben hat, und auch wenn es ein langer Weg war, die Konzerte in Schweizer Karaokelokalen sollten für die Weltmeister des lakonischen Tourblogs der Vergangenheit angehören. An dieser Vision kommt man nur mehr sehr schwer vorbei.

favicon

Home / Rezensionen

Text
G. Bus Schweiger

Veröffentlichung
11.06.2011

Schlagwörter


Scroll to Top