rutman.jpg

Bob Rutman, 80-jähriger Klangerfinder und Musiker, leitet sein Steel Cello Ensemble seit 1975, bekannt wurde er durch ein von ihm produziertes Instrument, das wahrscheinlich das grö&szligte Streichinstrument ist, das jemals hergestellt wurde. Mit seinem Stahlcello war Rutman 1998 Supportact der Amerikatournee der Einstürzenden Neubauten. Für diese im Studio von Faust aufgenommene Produktion hat sich Rutman mit Fausts Hans Joachim Irmler, Mike Hentz und Kersten Ginsberg zusammengetan. Sie spielen Gitarre, Orgel, Mundharmonika und Schlagzeug. Mit seiner schieren Physikalität lässt dieses Album an Pre-Industrial denken, Cut-Up-Samples hier, Wahwah-Gitarren dort, eine Idee von Free Jazz dazu, verzerrte Orgeln aus der Druckkammer des Kopfes, Stimmengewirr jenseits des Verständlichen. Klar ist Krautrock eine zwingende Referenz, dicht ineinander verwobene Klangpartikel schichten sich permanent um, Drones als Möglichkeitsräume zur Umformung der Wahrnehmung. Ein freundlich grollendes Soundmonster. Listen and learn.

favicon
Scroll to Top