Static

Eject Your Mind

City Centre Offices

Static heißt auch Hanno Leichtmann und musiziert wie viele Leute in diesen Tagen noch bei anderen Projekten, so etwa bei Paloma oder Ich Schwitze Nie. »Eject Your Mind« ist nun der erste Longplayer von Static, mit einigen vokalen Beiträgen von Ronald Lippok (To Rococo Rot, Tarwater) und Justine Electra. Zu hören gibt’s schicke Musik für schicke Menschen, die einmal mehr belegt, dass Elektronik, die nicht Dance sein will, auch schon langsam erste Ermüdungserscheinungen zeigt. Es knuspert und knistert, dubbt und groovt hier doch ein bisschen zu sauber und geschmäcklerisch, die Tracks scheinen oft nicht zu wissen, wo’s lang gehen soll und lösen sich in heiße Luft auf. Würde sich aber hervorragend zur Beschallung von Architekturbüros oder tagsüber geöffneten Designerbars eignen. Immerhin kann man zu einigen Stücken gut geometrische Figuren tanzen.