Alboth!

Ecco la Fiera

What's So Funny About

Fura del Bauhaus! Autistique Krümelmonster läuft in Stockhausen Amok! Die arty Schweizer Entgrenzungs-rocker sind back. Wie die angespielten Spanier, die heimischen Fuckhead, die englischen God, bodyworken sie an der concreten Schnittstelle zu Labtop-Avantgarde, postindustriellem Orgasmenriff, Environments des Klang-kriegs, No-Wave-Fitzelei und Extremperformance. Und sie werken und werken. Doch was einmal Provokation war wird notwendig Institution und Konvention. Intellektuelle Bösartigkeiten, geflexte Hypophysen, der pure Body/Mind-Hate, sie drängen nach wie vor nach all den Jahren aus einem dichten Soundkorsett. Die brachiale Intensität ihrer besten Alben „Liebezeit“ und „Ali“ bleiben freilich vermisst. Wo man die in den Pop Heaven abgescheuten Neubauten auf der Suche nach dem für Kunst- und Härtehörer relevanten Selbstzerstörungssong ablöste, dreht sich heute alles um bereits gefundene Tricks und Gimmicks. Schnauben eines Kolosses, der um die Mitte angesetzt hat.