A Life A Song A Cigarette

»All That Glitters Is Not Gold«

Wohnzimmer

Wenn der Tonträgerabsatz in satte Tiefen taucht, dann ist es eigentlich egal, welche Platte man aufnimmt, denn die Chance auf wirkliche Resonanz ist klein. Und weil es so egal ist, aber die Songs geschrieben werden müssen, kann man auch gleich die beste Platte aufnehmen, die man je gemacht hat und die in der Band steckt. ALASAC haben das hier bravourös vorexerziert und  treiben ihre Vorstellung von songorientiertem Pop in lichte Höhen. Wenn Stefan Stanzel sein geliebtes Simmering besingt und daraus ein allgemein gültiges Gefühl destilliert, das zwischen verklärten Jugenderinnerungen und einer Gegenwart schwankt, über deren Wert er sich noch nicht so richtig klar ist, dann ist das große Kunst. Lukas Lauermanns Cello erweitert den Sound der Band in Richtung Unverwechselbarkeit und so wächst diese Band auch in ihren reiferen Jahren noch um ein großes Stück und der melancholische Breitwandpop dieser Platte wird den Eingeweihten im Herzen bleiben.