Papermoon

»Verzaubert«

Universal

Nach dem Weihnachtsalbum 2006 steigen Papermoon auch heuer wieder ins Weihnachtsgeschäft ein: Thalhammer/Straub kompilieren und covern sich selbst und bieten deutschsprachige Versionen alter Hits. Aus »Tell Me A Poem« etwa resultiert das Titelstück »Verzaubert«, aus »Dancing Again« wird »Valerie«, die poetisch erzählte Geschichte einer 10-jährigen (!) Drogenabhängigen, die vielleicht zu dick aufträgt: »Alle Schmerzen, die dich heute verwunden, wird der Südwind verweh’n«. Sonst sitzen die Lyrics aber (»Märchenprinzessin«) und musikalisch ist die Band so leicht und luftig wie immer und das liegt insbesondere an der Ausnahme-Stimme von Edina Thalhammer. Dass Track 2 (»Der beste Tag«) an ein Stück der vergessen geglaubten Band Münchner Freiheit  (»Ohne Dich Schlaf Ich Heut‘ Nacht Nicht Ein«) erinnert, ist wohl nur Zufall und lässt Papermoon trotzdem ihre gute Form halten.