archive-image-placeholder-v2

Das aus Berlin stammende Duo Paloma bietet uns auf ihrer zweiten CD »Sometimes We Love You Truly« eine interessante Mischung. Elektronische Komponenten kombiniert mit verschiedenen Instrumenten, Jazzharmonien verknüpft mit unterschiedlichsten Sounds, von House bis Drum’n’Bass und Elementen aus verschiedensten Stilrichtungen. Paloma wurde 1996 von Hanno Leichtmann (aka Static) und Hannes Strobel (aka Bassman) gegründet. Beide kommen ursprünglich aus der Freejazz-Szene, haben sich aber auch in der Elektronikszene bereits einen Namen gemacht.
Für ihr zweites Album haben sich Paloma stimmliche Unterstützung ins Studio geholt: zum einen die Jazzanova-Sängerin Clara Hill, und zum anderen die noch unbekannten Erik Butts und Kristiina Tuomi. Als Anspieltipp empfiehlt der Genießer: »La Mer«. Auf jeden Fall ist ihnen ein durchaus interessantes Album gelungen. Sometimes I like it, truly.

favicon
Scroll to Top