Andrei Dergatschov/ Andrei Andrianov/ Richard Norvilla

Skazki: Jerzy und Petrucho

Fono (www.fono.ru)/ Elektrus/ N& B Research Digest (www.nbresearchdigest.com)

»Skazki« (Geschichten; http://www.kumeger.rema.ru:8100/jerzy_eng.htm) ist der bereits im letzten Jahr aufgenommene Soundtrack für ein von dem Choreografen Andrianov in Zusammenarbeit mit Theremin-Center in Moskau und dem Moskauer Theater entstandenes Konglomerat an Stimmungselementen, das von der surrealen Geschichte »Jerzy und Petrucho« (etwa die russische Version von »Peter und der Wolf«) und von Elektrizität aus Wasserleitungen erzählt. Der auch unter den Namen Benzo und DJ I-Shak produzierende Litauer Norvilla liefert Musik zu einer russisch-schamanistisch verfassten Narration. Eine Musik, die sich über der Geschichte aufbaut, sich darum windet, die eindringliche Stimme Andrianovs projiziert akustische Ahnungen von der in der Zirbeldrüse gespeicherten Bilder in virtuelle Ausstellungen, die weite Steppe ist ebenso ein Polaroid auf dieser Reise wie das Innere des Technoclubs und aus der Ferne dringen Gitarrenwälle, die sich in fließende Beatkomplexe hineinmäandern. Auf Track 11 ist die Theremin im Einsatz und singt ein elektronisches Lied. »Skazki« ist Klangtheater oder – in CD-Form – »Radio-Art«, die sich klassische (russische) Montagetechniken genauso zu Eigen macht wie »state-of-the-art«-Electronica, nur eben voll analog. Mit den Radiosamples schaltet man sich durch die verschiedenen Befindlichkeits-Plateaus. (Siehe auch Artikel im Heft.)