Matthew Herbert

Let's All Mistakes

Tresor

Ja diese Mix-CD hat es selbst Hassern des 4/4 Takts angetan. Was nur beweist, daß die Guten und die Bösen in jedem Genre zu finden sind. Und dieser Herr gehört eindeutig zu den Guten. Herberts Dj-Mix leichtfertig im House-Fach einzuordnen ist allerdings nur Ausdruck mangelnder Fantasie.
Wenn man sich seine unterschiedlichen Projekte(Dr.Rockit, Wishmoutain etc. siehe dazu www.matthewherbert.com) zu Gemüte führt, wird man bemerken, daß Herbert einen sehr gedehnten Begriff von Club-Musik anhängt. Stichwort: Produktionskraft Fehler. Doch trotzdem, ob er Plastikman, Theo Parrish oder seine eigene Nummern mixt, hier geht’s ums Arschwakeln und Beinchen schwingen. Hat uns das jemand bisher eindringlicher erklärt? »Move your Ass« hat Wien im übrigen bitter nötig.