Dorian Concept

»Her Tears Taste Like Pears«

Ninja Tune/Hoanzl

Dorian Concept ist das beste Beispiel, dass österreichische Musiker im internationalen Business mitmischen können. Nach einem Track für die 20-Jahrescompilation von Ninja Tune und einem Londoner Gastauftritt für Flying Lotus hat Concept seine erste EP für das Londoner Renommeelabel veröffentlicht. Vier Stücke vereinen arrivierte Clubmusik mit Jazz und Techno, nie um eine herzerweichende Soulfulness verlegen, auch nicht bei schärfsten analogen Sägezahnsounds. Shufflerhythmen, die direkt in die Tanzbeine gehen, darüber Pianomelodien, die mal 80s-Casio-mä&szligig, mal melancholisch verhalten klingen. Bei der Verspultheit des Tracks »Toe Games Made Her Giggle« kam mir der Gedanke, Concept und Felix Kubin gemeinsam vor die Billigdorfer-Orgel zu spannen. Macht auf der Heimanlage mindestens so viel Spa&szlig wie in der Disko.