Adriano Celentano

»Ce' Sempre Un Motivo«

Sony

Adriano Celentano kennt man als Schauspieler in Klamaukfilmen der 1970er (»Gib dem Affen Zucker«). Abgesehen davon ist Celentano schlicht der Italiener – vollbehaarte Brust, kantige Sprache und schmachtender (Italo-Schlager-)Gesang. Heute ist der Macho Celentano zwar auch schon etwas Überwutzzelt, aber mit »Ce‘ Sempre Un Motivo« gibt er dennoch ein starkes Lebenszeichen von sich – das Eröffnungsstück »Anchora Vivo« drückt aus: Ich lebe jetzt.

Einige der Lieder sind so gut mit Italo-Schlager-Schmiere geölt, dass man meint, sie schon zu kennen. Das stört aber nicht, sondern sorgt dafür, dass einen diese Musik wohlig wärmt. Interessant ist, dass sich Celentano auf dieser CD mit der kapverdischen Sängerin Cesaria Evora zusammentut, die im Stück »Quel Casinha« mitsingt. Überhaupt werden einige Male kapverdische und celentaneske Musiktraditionen verbunden, diese Mischung gelingt und geht wunderbar ins Ohr. Ciao, Bello!