Monozid

»A Splinter For The Pure«

SM-Musik

Das rastlose Leipziger Trio Monozid war für die Aufnahmen zu »A Splinter For The Pure« in New York – und das hört man. Auf neun(!) Europa-Touren seit 2003(!) perfektioniertes Postpunk-Songwriting europäischer Schule, neu getaktet nach dem Metropolen-Pulsschlag aus No Wave und Disco Not Disco. »This is no Dead End« – eine überaus bereichernde Kontinentalüberschreitung. Monozid zelebrieren den selbstbestimmten und weltweit vernetzten DIY-Lifestyle, und so geht dieses Album naheliegenderweise aus einer Label-Kollaboration zwischen Leipzig, Moskau und Paris hervor. Inspirierend inkludierend und unbedingt zur Nachahmung freigegeben. Europa, freu dich auf die zehnte Monozid-Tour, mit »A Splinter For The Pure« und den Bootblacks im Schlepptau!