archive-image-placeholder-v2

Na da hat sich Scott Monteith (aka Deadbeat) ja was Schönes mit Stephen Beaupre eingefangen. Minimal Techhouse der so richtig abrockt. Extrem funky und manchmal schon fast soulig, hört sich das Ganze an. Die Arrangements der Sounds könnten von Godfather Herbert sein. Wenn sich Minimal nach zu vielen intellektuellen Herumgefrickel mal wieder dem Dancefoor nähert und alten Detroit auch zu Hause lässt, dann gibt’s Crackhaus!
Ob Banjo, Sax oder gar Sprache, alles wird hier gesampelt und zerschnitten. Auch wenn »Spells Disaster« kein konzipiertes Album ist, so macht es jedoch super viel Spaß und zeigt womöglich den Clubsound von Morgen.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Peter Falk

Veröffentlichung
20.09.2004

Schlagwörter

Scroll to Top