Introverted Dancefloor

»s/t«

Carpark Records

Bevan Smith aus Neu Seeland bastelte unter dem Act-Namen Introverted Dancefloor im Alleingang dieses selbstbetitelte, leicht verschrobene Synthiepop-Album mit fast zärtlich darübergehauchten Lyrics. Sein Label nennt es »leftfield« und schlägt eine Palette von zuordenbaren Genres vor: Electro, Pop-House, Ambient, Techno – und, wohl am treffendsten, Chicago House (man beachte das Cover mit den Disco-Kugeln), wenn es dorthin auch noch ein kleines Stück des Weges ist.