Main Exosphere

Mort Aux Vaches

Staalplaat

Nachdem das Übereinanderschichten mikroskopierter Gitarrenschnipsel einigermaßen ausgereizt war, versucht sich Main aka Robert Hamson nun am Laptop, genauer gesagt an mit selbigem bearbeiteten Field Recordings. Delikate Angelegenheit, das! Züge, Bewegung, Transit sind das Thema – die ursprünglichen Aufnahmen wurden alle während der Transfers zu den »eigentlichen« Reisen aufgenommen und nachträglich (meist sehr ausgiebig) mittels Software nachbearbeitet. Glasklare Geräuschlayer versetzen in einen weiten, offenen Raum, es entsteht ein Gefühl der Bewegung in einer einfach und abstrakt skizzierten Klanglandschaft; als karg gesetzte Anhaltspunkte dienen unter anderem Lautsprecherdurchsagen, das Geräusch eines beschleunigenden Zuges, der monotone Takt der über die Schienen rollenden Räder. Vordergründigkeit ist demnach nicht eine herausragende Eigenschaft dieser wunderschönen halben Stunde Musik, vielmehr bestechen subtile Details und eine großartige Atmosphäre.