archive-image-placeholder-v2

Verschärft, die zweite CD. Wieder hat Klaus Tschabitzer, Der Schwimmer, produziert. Es ist also möglich, dass der kraulende Mensch am Cover ein Tribut an den Produzenten ist.
Musikalisch bewegt sich Verschärft in der Schnittmenge aus Rock, Pop und Blues. Als erstes fällt die markante, immer etwas überdrehte Stimme von Sänger Hans Lackner auf, die ständig kämpft: Um Ausdruck, um Lautstärke und letztlich dagegen, nicht doch ganz zu versagen, irgendwo angesiedelt zwischen Michael Mittermayr und Peter Weibels »Sex In Der Stadt«. Die Texte sind poetisch angelegt und beinhalten mitunter schöne Zeilen wie: »Heißer, heißgeliebter Wüstensand. Die Skorpione haben den größten Spaß mit dir.« Die kantige CD einer Band, die sich nicht anbiedert und ihren eigenen Weg beschreitet: Der Morgensonne entgegen, gibt sich das seltsam versponnene »Schwankende See« als kleiner Ohrwurm zu erkennen.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Jürgen Plank

Veröffentlichung
09.08.2003

Schlagwörter

Scroll to Top