Marwan Abado

»Kabila«

Iris Music/Harmonia Mundi

Der in Wien lebende libanesische Oud-Spieler Abado hat sich für seine neue CD einige der besten Musiker Österreichs ins Studio geholt: Otto Lechner (Acc.), Joanna Lewis (Violine) und Peter Rosmanith (dr.). Die meisten Stücke hat Abado selbst komponiert, ein Stück stammt auch von Rosmanith. Die Kompositionen klingen als wären sie Traditionals aus 1000 und 1 Nacht – und das macht die Klasse von Abado aus: Er ist ein Traditionalist, der den interkulturellen Brückenschlag zu Musikern mit anderen Backgrounds nicht scheut. Denen bleibt aber genügend Freiraum zur Entfaltung und so klingen Lewis, Lechner und Rosmanith als hätten sie nie anderes gespielt. Eine ruhige, unaufgeregte Scheibe, auf der sehr dichte Momente erzeugt werden.