Cave In

Jupiter

Hydra Head

Der Porsche im Hardcoreladen. Für begnadetere Böllerburschen als der übliche Scream&Grind-Output global parolierender Kapuzenpullis ist Hydra Head zuständig, progressiv und metalloid weitergeprägter Crustcore von Genregrößen wie Coalesce, Dillinger Escape Plan und Isis. Cave In kraftlackelnden auf dem Gebiet mit kompakterem Schwermutsdoom im Neurosis-Style und retroidem Emo des Mid-80er-DC (Rites of Spring, Senator Flux). Mit Vorgänger »Creative Eclipsis« und dem umjubeltem »Jupiter« werden die Scheunentore des MOR aufgetreten: Epischer Corepop. Glam-Heavy-Britpop wie Placebo im Säurebad. Mission of Burma auf Spacerock-Mission. Das wird sogar Radiohead-Scheißerchen den Bauchnabel schmeicheln, ist in sich aber so geschlossen furios, das man selbst den rötelnden Teppich der Top Ten ausrollen mag. Papa Roach-Groupster, hier griffeln!