Roberto Paci Dalò

Ozio

Trattocontinuo

Die Beats, die Rupert Huber zu Dalòs »Musikprotokoll 2000«-Nighter beisteuerte, ließen die Freude bezüglich hervorragender P. A. schnell erlahmen. Dalòs Solowerk vermag mehr anzusprechen. Eine wiederkehrende, bassfundierte Klangschleife (»Bolex«) fungiert als Auftakt eines vielseitigen Albums. Nach kurzen Kompositionen für Streicher und gebetsmühlenartigen Mantrafürsprachen folgt die Essenz: Ein abgrundtief gestrichener Kontrabass wird von Geigenkaskaden konterkariert. Allerdings sorgen grauslich zirpende Synthies für ein ziemlich missratenes Finale.