Ed Royal

»Live Your Dreams«

Innvision Records

Wenn ein Artist tendenziell dem Chillout verschrieben scheint, ist es immer so eine Sache, darüber eine Rezension zu schreiben. Kann das Album ohne nötige Kulisse bestehen und sind dafür immer schwaches Kerzenlicht, ein Barkeeper, Couchsofa und ein Cocktail von Nöten? Ja. Auch hier lässt sich diese Assoziation  nicht verhindern. Nicht umsonst nennt man jenes Genre »Chillout Lounge Music«. Perfekt und wohl durchdacht, so lässt sich Ed Royals Lounge-Beschallung am besten umschreiben. Der Mann hat Ahnung von dem was er tut und so zieht sich ein gewohnter Faden von Bossa Nova, über leichte Oldschool-HipHop-Elemente bis hin zu House-Drumbeats und Funkpassagen. Besonders »Free Your Soul« erinnert stark an Jamiroquai, nur eben ohne Jay Kay. Konsequent und stilgetreu, 14 Songs als wahrer Hochgenuss, der bei jedem Lounge-Liebhaber den Coffee- und Cocktail-Suchtfaktor rapide ansteigen lässt.