Camilla Sparksss – »Lullabies« – On the Camper Records
Camilla Sparksss

»Lullabies«

On the Camper Records

Einschlaftracks für Erwachsene, nichts Geringeres nimmt sich die Schweiz-Kanadierin Barbara Lehnhoff aka Camilla Sparksss vor. Fein ziselierte Songs sind das, verträumte Preziosen, worin ein melancholischer Ton mitschwingt. Lo-Fi Electronica, aber in Lieder gegossen, die aufgrund ihrer Harmoniesucht betörend sind. Wo etwa Beirut mit viel Getöse auffährt, geschieht dies auf »Lullabies« diffiziler und doch wähnt man sich in ekstatische Höhen gebeamt, etwa in »Watch Me«. Die mädchenhafte Flüsterstimme von Sparksss passt sehr zum heimeligen Bedroom-Sound. Außerdem klingen Orgeln und Streicher anmutig und »Temper Temper Mother Nature« könnte etwas mit ihrer Kindheit zu tun haben, denn aufgewachsen ist Camilla Sparksss in Kenora, einer Kleinstadt an den Großen Seen in Nordwestkanada. Irgendwie erinnert diese Ode an die Natur an den Sound von Lonnie Holleys großem 2023er-Album »Oh Me Oh My«, so sehr erhebt es einen in eine Sphäre der Glückseligkeit. »Lullabies« kann übrigens auch als audio-visuelles Album zu sich genommen werden. Diese Kollektion von acht »bedtime stories for adults« besteht aus zwei Stück 12-inch Picture Disc Vinyl, einem von der Künstlerin herself designten Zauberspiegel und einem Buch. Indem der Spiegel oben auf die Platte platziert wird, werden bei 45 rpm Animationen zum Leben erweckt. 

favicon
Nach oben scrollen