Marie Dahl

Adelaide And Hells Bridegroom

Divine Records

Dass die Messlatte bei Marie Dahl hoch liegt, spürt man ab der ersten Sekunde. Im Opener stützt man sich gekonnt auf den literarischen Background des Gedichts »Der höllische Bräutigam« von Arthur Rimbaud. Doch hier ist noch nicht Schluss, jeder Folgesong ist ein wahrer Hörgenuss. Wie ein kleines Abenteuer der Gefühle spinnt man gekonnt die Fäden zwischen Indie-Pop, nordischer Melancholie, Indie-Folk, Country … Mit ihrem Debüt schafft es die junge Künstlerin aus Dänemark zu verzaubern und präsentiert ihr Talent gekonnt. Dass Frau Dahl noch recht unbekannt ist, sollte sich somit bald ändern.