Various Artists

¡Vamos! Latin Hits Vol.8-10

Danza Y Movimiento

Drei neue Compilations mit den Hits, die die Menschen Lateinamerikas und der Karibik bewegen – und auch hierzulande ein paar Leute. Die Interpreten sind uns von den ersten sieben CDs bekannt: Karibe, Melody, Batido House Band, Latinos Band und einige mehr, die die gängigen Hits und Rhythmen von »La Bomba« bis »La Novela« locker aus dem Handgelenk schütteln. Das ist recht nett und mag auch durchaus der ausreichende Soundtrack zum Abkühlen bei einem Bier in einer schattigen Strandbar sein. Es ist aber, abgesehen von den Label-Entdeckungen John Lozano und Paquito Baron, die jeweils nur mit einem Song vertreten sind, auf Dauer nicht ganz das Niveau, das sich der sprichwörtliche Latin-Aficionado versteht. Solch gehobenen Ansprüchen entspricht allerdings CD Vol.10, die erstmals einer einzigen Band, Las Estrellas del Ayer, gewidmet ist: eine perfekt eingespielte Bigband mit abwechslungsreichen Arrangements und hervorragenden Sängern (u. a. der Lead-Sänger der Grupo Niche, Alvaro del Castillo) und Solisten, die alle Tempi und Tonlagen des Salsa Stück für Stück ohne Verschnaufpause vorexerzieren. Solche Alben erwarten wir vom Genre. Da hätte man sich doch auch einmal ein exquisites Cover leisten können? Geht nicht, meinen die Label-Macher, die Serie liege bei den Fans derart gut im Rennen, dass man hier die Linie habe beibehalten müssen. Sei’s drum!