Various Artists

»Country Soul Sisters Vol. 2«

Soul Jazz

Die Kompiliermeister von Souljazz wissen, dass man am Anfang einer Serie nicht das ganze Pulver verschießen soll, um auch das Interesse an weiteren Ausgaben wach zu halten. Etwa mit Frauenstimmen, die Nashville bis Ende der 1970er dominierten und definitiv ihren Sturschädel hatten. Allen voran natürlich die härteste Businessfrau und wohl beste Songwriterin dieser Zeit, Dolly Parton, aber auch inzwischen beinahe vergessene Stars wie Barbara Mandrell, die jahrelang einen Christmas Shop betrieb, der europäische Touristen vor lauter Kälte erstarren ließ, deren glattgebügeltes Werk aber nicht ohne Widerhaken war. Linda Ronstadt weist den Weg aus Nashville in Richtung Westcoast Sound und auch das Frühwerk von Cher, das noch dem Countrypolitan-Sound entspringt, geht schon in Richtung Janis Joplin und nicht in die heimische Küche. Ein Streifzug durch eine Zeit, in der Musik zwar als großes Geschäft begriffen wurde, aber in der auch Querköpfe und neue Ideen ihren Platz hatten. Wir warten gespannt auf die nächste Ausgabe und die Aufarbeitung der 1980er, die Nashville auf das Abstellgleis brachten.