Spaceheads and Max Eastley

Time Of The Ancient Astronaut

Bip-Hop

Zufallstreffen des Trompeten/Drum-Duos mit Max Eastley, der sein selbstgebasteltes Instrument The Arc (»an electro acoustic monochord«) spielt. Beim Versuch, im Studio die Atmosphäre des ersten Clashes bei einer Multi-Media-Extravaganza nachzustellen sind sie gescheitert, und haben sich einfach für die Veröffentlichung der Liveaufnahme entschieden. Das Wort sphärisch ist zwar abgenudelt, trifft hier aber wirklich zu. Andy Diagrams Trompetenmutationen sind ja auch von David Thomas her wohlbekannt, das vorliegende Setting rückt ins melodische Zentrum und bringt ihm noch mehr »Space« als zuvor. Kritisch agiert diesmal Mr. Harrison, der Percussion zugunsten von Elektro-Beat-Schnickschnack außen vor lässt und dabei schon mal gehörig den Faden verliert. Dazu schallen die ephemeren Arc-Töne und fertig ist die erste Installation der »universal head expansion series« betitelten Reihe, die uns wohl hippe Sun-Ra-Nähe suggerieren will. Etwas für Menschen, die zuviel Zeit haben, oder zumindest die richtigen Drogen.

Read also: »The Time Of The Ancient Astronaut« Review von Stefan Parnreiter