Dakota Suite

The Night Just Keeps Coming In

Karaoke Kalk

Chris Hoosens letztes Album »The End Of Trying« kam komplett ohne Gesang und Gitarren aus und lebte von schwermütigen Klavierakkorden und Cellotönen. »The Night Just Keeps Coming In« versammelt jetzt Versionen, Bearbeitungen und Remixes zwischen Neo-Klassik und elektronischer Musik dieses Materials. Efterklang-Mitarbeiter Peter Broderick, Hauschka, Greg Haynes und Elegi bleiben im Neo-Klassik-Umfeld, abstraktere Bearbeitungen kommen von Machinefabriek und Jasper Leyland, Folkiges von Hannu, The Boats gehen das Thema sehr elektronisch an, Loscil und Dakota Suite selbst mit Nick Hawley eher ambient. Trotz der unterschiedlichen Herangehensweisen ist das Album aber angenehm rund und organisch geraten, wirkt eher wie ein eigenständiges Album als eine Ansammlung von Remixes, die dem Original in Sachen Melancholie oft noch einen Schritt voraus ist.