The Band

The Band

Capitol

Die ersten vier Alben der Band wurden aufpoliert, mit Bonustracks versehen und das was bei den Byrds so wunderbar funktioniert hat, das haben sich Richard Manuel, Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson und Robbie Robertson schon längst verdient. »The Band« ist das absolute Meisterstück der Band, die uramerikanische Traditionen aufsaugte, verarbeitete und die Ohren vieler änderte. (Dazu kann man auch bei Bob Dylan im Kapitel »Basement Tapes« nachschlagen). »Across The Great Divide«, »The Night They Drove Old Dixie Down«, »Up On Cripple Creek», »Look Out Cleveland« und »Unfaithful Servant« sind alle auf diesem Album vertreten und die Bonustracks bringen ein paar nette Ergänzungen (andere Takes, Mixes), aber der wahre Star ist dieses klassische Album.
P.S: Auch die anderen Veröffentlichungen (»Music From Big Pink«, »Cahoots« und »Stagefreight«) sind mir eine heftige Empfehlung wert.