Various Artists

Superfabrique -Fresh Electronic Entertainment

Fabrique Records

Höchsterfreulich: Sampler werden wieder abwechslungsreich und hören auf, ausschließlich Loungegelulle zu kredenzen. Hier ein feines Bespiel aus Österreich, wie üblich ein paar bekannte Namen (nicht nur aus Österreich, auch die Zeiten nationaler Nabelschau sind vorüber) und Newcomer – bloß dass die Newcomer nicht Beiwerk sind, sondern Vergleiche mit den etablierten Interpreten nicht zu scheuen brauchen. Eher elektronischer Gesamtsound, trotzdem jazziges Feeling über weite Strecken, mit Funk und Dub dabei, experimentelle Einsprengsel (ca. 10%). Absoluter Favorit: Kava’s »Button In My Head« – selten funken avancierte Sounds so locker nach vorne. Weitere Anspieltips. Mauracher – elektronischer Jazz mit dem Gefühl französischer Lebenslust aus Tirol (entzückende Vocals!); Bassmann – kommod-raffinierter Dub, aber nebenbei trotzdem flott. Aber wozu anspielen? Sofort kaufen, kimmt nix Bessas nochi (Besser wird’s nicht)! Kann ich mir nicht vorstellen!