Richard Hawley

»Standing At The Sky's Edge«

Parlophone

»Britain is no longer a civilised society«, behauptet der Bariton-Crooner aus der Industriestadt Sheffield und wirft der Regierung seines Landes vor, die Rezession zu einer Politik zu missbrauchen, die England 125 Jahre in der Geschichte zurückwirft. Der Albumtitel seines siebenten Soloalbums sei eine Metapher für den gegenwärtigen Stand der britischen Politik, so der Ex-Pulp-Gitarrist, der sich auf seiner Tour de Psychedelia von den Streichern befreit hat. Beatles- sowie (nona) sphärische Pink-Floyd-Motive klingen recht ok, dazwischen gestreuter Britpop tangiert dagegen herzlich wenig und gemahnt eher an ein museales Tonstudio, in dem vorgefertigte Gitarrensounds durchgetestet werden. Zum Ausgleich ist die Ballade »Seek It« nachgerade AM-Radio-tauglich. Trotz feiner Produktion, »Don’t Stare At The Sun«, möchte man, wenn die Solo-Gitarre mit ihm durchgeht, fragen, welches Jahr wir denn schreiben. »Leave Your Body Behind You«, Retro is here to stay/pay.