Various Artists

Domino - Jamaican R?n?B Ragga, Vol. 1

Iscg

Das hat ja kommen müssen. Nachdem die Saat von Jungle/Drum?n?Bass ja erst über digitalisierte Rhythm?n?Blues-Umwege in den Staaten aufging, dürften jetzt die Black Atlantic-Kommunikations- und Informationskanäle zwischen den USA und Jamaika auf Hochtouren glühen. Wie sonst wären Tracks wie »Super Freak« der Innocent Crew Feat. Sherine oder »Get Away« von DJ Ace & Leba erklärbar? Klingt doch Ersterer wie Destiny?s Child im ultraverschärften R?n?B-Ragga-Mix und wird beim zweiten auch noch »Tainted Love« mitverbraten. Gut, dabei handelt es sich um aktuelle Sly & Robbie-Produktionen (die lassen auch wirklich nichts anbrennen).Aber so fett hat?s wohl niemand erwartet. Und wenn dann auch noch bei Cobras »Sexy Body Gal« Timbaland die Finger im Spiel hat, dann ist plötzlich eh alles klar.