Universal Rhythm Blasters At Work

»Windfire«

office4music

Eine vielseitige Klanglandschaft mit Elementen aus World Music, Techno und Trip Hop lässt vorwegnehmen, dass die hier vorliegenden 11 Tracks so schnell in keine Schublade passen. Dieser Abwechslungsreichtum ist gut für Gehör und Geist, und fördert zudem den Einstieg in die musikalische Welt des Georg Edlinger. Der Mastermind hinter dem Projekt gibt als Quellen seiner Inspiration so ruhmreiche Namen wie Aphex Twin, Portishead, Tinariwen oder gar Tom Waits an. Für die eigenen Arrangements irgendwo zwischen Clubsounds und Popsongs und die Verwertung des Zusammenflusses unterschiedlicher Einflüsse an Rhythmen und Beats hat sich der Drummer und Percussionist eine Reihe von Mitstreitern ins Boot geholt. Vereint in der Vielfalt der Gemeinschaftsproduktion sind dabei die Beteiligten Produzenten Errol Dix, Harry Jen, A. Eicher sowie die Artists Louis Sanou, T. Pichler, Dog G., Nwanma und V. Kagerer auf »Windfire« vertreten. Die Segel sind gesetzt. Man darf gespannt sein wohin die Reise des »Sailor« nun geht.