Project Gregus

»When Something Beautiful Comes To The End«

Greg Rec.

Wer erinnert sich noch an die Computerspielreihen King’s Quest? Castlevania? The Legend Of Zelda? Project Gregus klingt ungefähr wie deren Midi-Keyboard-Soundtrack. Abgesehen von dem Stück »My Unfulfilled Dream« auf seinem in Eigenregie veröffentlichten Erstwerk, zu dem Peter Gregor alias Gregus singt. Das ist so obskur, archaisch und homemade, dass es eigentlich schon einen post-postmodernen Castle-Chiptune-Hype entfachen könnte – würde Gregor jetzt noch in seinem Artwork ein hippes Indielabel oder Sierra Entertainment imitieren, und nicht etwa den Grafiker der Burg Hochosterwitz.