Various Artists

»Verfassung«

Hörbar Hamburg/Reduktive Musiken

Die Hörbar in Hamburg ist sicherlich der Schuppen für die sogenannte Experimentelle Musik. Nicht zu vergessen ist jedoch auch das Kollektiv an Musikern, das sich um diesen Laden herum gebildet hat und seit gefühlten 30 Jahren den Hafen dieser Art Musik in der norddeutschen Hansestadt bildet. Aber reden wir lieber nicht über den Terminus Experimentelle Musik, denn sie zeigt sich hier mal wieder von der konservativen Seite. Es wird gelabt im Industrial, im Noise, in Loops. Und das ist an sich nicht experimentell. Asmus Tietchens sagt in seinem Vorwort sehr schön, es gehe darum, »den tradierten ästhetischen Strategien Eigenes hinzuzufügen«. Von der Seite betrachtet, gelingt hier einiges und die Stärke der Platte liegt sowieso in der sorgfältigen Auswahl und der intelligenten Verknüpfung der Stücke. Neben einem beständig-trockenen Tietchens sind hier besonders die Beiträge von Ebinger und Gregory Büttner zu erwähnen, die der Kompilation einen wundervollen Rahmen geben.