Global Goon

Vatican Nitez

Rephlex

Veredlung des stilbereitenden Warp Back-Katalogs. Eigentlich das Verwirklichen dessen, warum zum Teufel jemals die knarzigen Rhythmen, die verhuscht flauschigen Klangsphären des Ambient Listenings mit dem Begriff POP in Verbindung gebracht wurden: Wie bei frühen Autechre und den massenkompatibleren Aphex Twin-Tracks, schwankt man permanent zwischen sanft sediertem Wegsinken und euphorischem Mitlallen, wo sich gar kein Textanker oder eine sinnhaft fassbare Melodie befindet. Liverpoolian Jonny Hawk schnurrt und bleept ohne Mucken und Genierer. Und überarbeitet als alter Rich James-Spezi dessen Rezepturen zur hochgezüchteten wie umwerfenden Genremaschinerie. Tuckergrooves und progressive Synthwälle. Ein Feingefühl für Songwriting wie sonst nur die vergleichsweisen Hektiker von Mouse on Mars. Kein Getriebeteil scheint hier neu oder innovativ eingesetzt. Verwirklicht allerdings ist es als perfekt schnurrender Porsche. Luxury is Listening.