Heather Nova

»The Jasmine Flower«

Sony

Auf ihrer neuen Scheibe zeigt Heather Nova ihre gewohnten Qualitäten: Diese Stimme ist wärmer als so mancher Sonnenstrahl im Frühling. Beim melancholischen Titelstück The Jasmine Flower bekommt Nova eine Extraportion Hall verpasst. Zu weit weg und zu unerreichbar ist die Liebe wieder einmal: »If you wanna reach me, just feel the sun in your face«, heißt es da. Die neue Scheibe ist – im Vergleich zu früheren Werken – noch eine Spur zerbrechlicher und zurückhaltender. Das mag an den dominierenden und akustischen Gitarren und Streichern liegen: Dafür hat sich Nova ein Streichquartett geholt, alle Lieder stammen aber wie selbstverständlich von ihr, das gilt sogar für die Zeichnungen im Inneren des Booklets. Doch am Ende schaltet Nova einen Gang höher und es läuft der zur Jahreszeit passende Ohrwurm »Always Christmas«. Amy McDonald hat gezeigt, dass man mit solchen Liedern in Österreich gar die Hitparade anführen kann – man wird sehen, wie weit die Reise für Heather Nova geht.