Terror Danjah

»The Dark Crawler«

Hyperdub

Als letzten Sommer Terror Danjahs Single »Dark Crawler« in den ersten Grime-Radioshows auftauchte, war die Erwartung an das für Herbst erwartete Album gro&szlig. Lange hatte es keinen Grime-Track mehr gegeben, der eine geballte Energiedichte mit virtuosen Productionskills vereinte. Wie einige andere gro&szlige Anthems des Genres, machte es »Dark Crawler« den DJs nicht leicht, einen Track zu finden, den sie danach spielen konnten, ohne dass der plötzliche Energieabfall ein Loch in ihr Set gerissen hätte. Doch leider vermag das Album die hochgesteckten Erwartungen nicht zu erfüllen. Es beinhaltet zwar immer noch einige herausragende Tracks, neben dem bereits erwähnten Titeltrack etwa »You Make Me Feel« und »Rum Punch«. Einige dieser Tracks sind allerdings zuvor bereits auf 12“ erschienen, ein Format, das zu ihnen gut passte. Darüber hinaus finden sich auf »The Dark Crawler« insgesamt fünf Versionen des Titelstücks, ein paar durchschnittliche Grime-Tracks sowie – es wirkt beinahe, als wollte man das Album nach oben hin anfüllen – drei müde Drum’n’Bass-Tracks. Zwei fette 12“s hätten es in diesem Fall vielleicht auch getan.