archive-image-placeholder-v2

Nachdem man dieses Album gehört hat, wird einem wieder einmal klar, dass man sich um die österreichische Rockszene keine großen Sorgen machen muss. Mit »Sunday Morning Rituals« platziert sich die Grazer Band The Base ganz vorne in der österreichischen Indie-Rockszene. Die Songs brettern ordentlich dahin, wobei die Gitarre aber nie ausschließlich zur schweren Waffe in der Hand wird – The Base kennen auch die Zwischentöne und wissen mit ihnen differenziert zu spielen.
Vergleiche hinken natürlich immer dem hinterher, was man eigentlich sagen will, sind aber zur Orientierung manchmal doch gut geeignet, also: The Base erinnern an Bands wie Big Dipper oder The Lemonheads und der Einfluss von Nirvana ist auch nicht ganz vom Tisch zu wischen. Eine CD mit Kanten an den richtigen Stellen und weil The Base auch eine fleißige Live-Band ist, sollte man sich unbedingt ein Konzert anschauen!

>> http://thebase.mur.at

favicon

Home / Rezensionen

Text
Jürgen Plank

Veröffentlichung
19.03.2004

Schlagwörter


Scroll to Top